Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Elon Musk: Frauen, Kinder, Affären – das turbulente Leben des Tesla-Chefs

Frauen, Kinder und Affären  

Das turbulente Privatleben von Elon Musk

23.07.2020, 14:49 Uhr | JaH, t-online

Tesla mit viertem Gewinn-Quartal in Folge

Der E-Auto-Pionier nimmt damit eine Hürde für eine etwaige Aufnahme des Unternehmens in den S&P-500-Index. (Quelle: Reuters)

Trotz Corona: Tesla feiert den vierten Quartalsgewinn in Folge – und nimmt damit eine wichtige Hürde. (Quelle: Reuters)


Neben seiner beeindruckenden Karriere kennt Elon Musk auch privat nur ein Leben der Superlative. Zu seinen Freundinnen zählen Hollywoodstars und Popsängerinnen. Er hat sechs Kinder von zwei Frauen, wurde mehrmals geschieden. Gibt es nicht? Doch, bei Elon Musk schon. 

Er sprengt alles bisher Dagewesene. Elon Musk revolutionierte nicht nur die Autobranche, sondern streckt seine Fühler sogar bis ins Weltall aus. Nichts scheint für den 49-Jährigen zu groß, nichts  unerreichbar. Zu Schulzeiten wurde er gemobbt, heute ist er der Macher, der anderen Angst einflößt

Talulah Riley: Die ungewöhnlichste Beziehung hatte Elon Musk wohl mit ihr.  (Quelle: imago images / ZUMA Press)Talulah Riley: Die ungewöhnlichste Beziehung hatte Elon Musk wohl mit ihr. (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Und wie tickt dieser Erfolgsmensch privat? Eines ist sicher, ein gewöhnliches Leben ist es nicht, das der gebürtige Südafrikaner führt. In seinen 49 Jahren begleiteten den Geschäftsmann bereits so einige Frauen. Die erste wichtige Partnerin für Musk war Justine Wilson. Die Fantasyschriftstellerin scheute auch an der Seite ihres berühmten Mannes das Licht der Öffentlichkeit. Von dem Paar gibt es nahezu keine Fotos. 

Justine Wilson, die erste Ehefrau 

Justine Wilson, später dann Musk, bekam mit dem Tesla-Gründer fünf gemeinsame Kinder. Zwillinge und Drillinge, alle fünf sind Jungs. 2004 wurden die Zwillinge Xavier und Griffin geboren, 2006 folgte das Trio Damian, Saxon und Kai. 2002 wurde ihr erster Sohn Nevada Alexander geboren. Er verstarb allerdings nur zehn Wochen nach der Geburt.

Ehe, Scheidung, Ehe, Scheidung ... 

Das Paar ließ sich scheiden und am 25. September 2010 heiratete Musk erneut. Die britische Schauspielerin Talulah Riley wurde die neue Frau an seiner Seite. Doch die Scheidung ließ nicht lange auf sich warten und erfolgte Anfang 2012. Doch offenbar wurden beide mit dieser (Ent-)Scheidung nicht glücklich. Das Paar heiratete im Juli 2013 erneut. 

Musk und Riley wirkten glücklich, zeigten sich, anders als mit Justine, gern zusammen auf dem roten Teppich. Doch am 31. Dezember 2014 war wieder Schluss. Musk reichte ein zweites Mal die Scheidung ein. 2015 entschlossen sie sich wieder um und machten die Scheidung noch einmal rückgängig. Allerdings nur bis 2016, da reichte Riley dann endgültig die Scheidung ein.

Hollywoodstar und Popsängerin 

2017 war Musk für mehrere Monate mit der Schauspielerin Amber Heard zusammen. Gemeinsame Fotos der beiden gibt es nicht.

Seit 2018 ist Musk wieder vergeben. Die Sängerin Grimes ist nun die Frau an seiner Seite. Mit der Kanadierin bekam Elon Musk kürzlich sein sechstes Kind, wieder einen Sohn. Vor allem der Name des Kindes sorgte für Furore. Aus X Æ A-12 wurde der neue Name X Æ A-Xii, da nach kalifornischem Recht die übliche Zahlschrift nicht erlaubt ist, die römische dagegen schon. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal