Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Corona-Testergebnisse der Schweden-Royals verkündet

Zwei Fälle in der Familie  

Corona-Testergebnisse der Schweden-Royals verkündet

27.11.2020, 09:23 Uhr | mbo, t-online

Corona-Testergebnisse der Schweden-Royals verkündet. König Carl Gustaf, Königin Silvia, Prinz Daniel und Prinzessin Victoria: Sie wurden am Donnerstag auf das Coronavirus getestet. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

König Carl Gustaf, Königin Silvia, Prinz Daniel und Prinzessin Victoria: Sie wurden am Donnerstag auf das Coronavirus getestet. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

In der schwedischen Königsfamilie gibt es zwei Corona-Fälle: Carl Philip und Sofia. Die beiden hatten Kontakt zum Königs- und zum Kronprinzessinnenpaar. Deren Testergebnis liegt nun vor. 

Nachdem am Montag offiziell vom schwedischen Palast verkündet wurde, dass sich Prinz Carl Philip und seine Ehefrau Prinzessin Sofia mit dem Coronavirus infiziert haben, wurden auch König Carl Gustaf und Königin Silvia sowie Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel getestet. Denn die Paare waren vergangene Woche Freitag gemeinsam auf der Beerdigung von Walther Sommerlath, dem Bruder der Königin. Jetzt steht aber fest, dass die vier Royals nicht infiziert sind.

"Als gesund bestätigt"

Bereits vor der Beerdigung sei die ganze Familie getestet worden – allesamt negativ. Die Trauerfeier fand dann unter strenger Einhaltung der Sicherheits- und Hygieneregeln statt. "Nach der Bestätigung einer Erkrankung des Prinzenpaares am Mittwoch, dem 25. November, wurden das Königspaar und das Kronprinzessinnenpaar erneut getestet und als gesund bestätigt", heißt es in einer offiziellen Mitteilung aus dem schwedischen Königshaus, dem "Kungahuset". Die Royals können aufatmen: Sowohl der 74 Jahre alte Monarch also auch seine zwei Jahre ältere Ehefrau gehören zur Risikogruppe. Genauso auch Prinz Daniel. Der 47-Jährige hatte im Jahr 2009 aufgrund einer Erkrankung eine Nierentransplantation.

Wo genau sich Carl Philip und Sofia allerdings angesteckt haben, ist noch unklar. Die Untersuchungen zur Nachverfolgungen sind aber bereits unter der Aufsicht des Leibarztes der Königsfamilie eingeleitet, hieß es am Donnerstag. Das Paar befindet sich gemeinsam mit seinen beiden Söhnen Alexander und Gabriel in häuslicher Quarantäne. Dem 41-Jährigen und der 35-Jährigen gehe es den Umständen entsprechend gut.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal