t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Robert und Carmen Geiss kritisieren RTLzwei wegen Wendler-Doku: "Schocknachricht"


"Schocknachricht"
Geissens kritisieren RTLzwei scharf wegen Wendler-Doku

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 15.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Carmen und Robert Geiss: Sie äußern sich zum neuen RTLzwei-Format von Michael Wendler.Vergrößern des BildesCarmen und Robert Geiss: Sie äußern sich zum neuen RTLzwei-Format von Michael Wendler. (Quelle: IMAGO / SKATA)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Michael Wendler bekommt demnächst wieder eine Plattform im TV – in einer eigenen Sendung bei RTLzwei. Das kritisieren jetzt die Geissens.

Reality-TV-Star und Geschäftsmann Robert Geiss äußert sich auf Instagram dazu, dass RTLzwei eine Dokusoap mit Michael Wendler angekündigt hat. Der 59-Jährige könne dies nicht nachvollziehen und sich sogar vorstellen, künftig nicht mehr mit seiner Familie im eigenen Format "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" aufzutreten.

Geiss bezeichnet die News vom neuen RTLzwei Format über Michael Wendler, Laura Müller und ihr "Babyglück", wie es der Sender nennt, als "Schocknachricht". Er ist gerade mit seiner Familie für Dreharbeiten auf den Malediven.

"Distanzieren uns aufs Schärfste"

Zu mehreren Fotos von dort, die ihn mit seiner Frau Carmen Geiss zeigen, schreibt Robert Geiss jetzt: "Wir distanzieren uns aufs Schärfste von Corona-Leugnern und Menschen, die Deutschland als 'KZ' bezeichnen. Verschwörungsideologische Aussagen sind nicht unser Stil." Dem fügt er an: "Selbst wenn es zur Folge haben sollte, dass die Geissens bei RTLzwei aufhören." Dieselbe Stellungnahme findet sich auch auf dem Profil von Carmen Geiss.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Carmen und Robert Geiss sowie ihre Töchter Shania und Davina gehören seit 2011 fest ins Programm von RTLzwei. Sie lassen sich für ihr eigenes Format in ihrem luxuriösen Jetset-Alltag begleiten.

Nun plant RTLzwei, Michael Wendler zurück ins Fernsehen zu holen, wie der Sender am Dienstag mitteilte. Dazu, dass der Schlagersänger in der Corona-Pandemie Verschwörungstheorien verbreitet und die Maßnahmen der Bundesregierung sogar mit einem Konzentrationslager verglichen hatte: kein Wort. Wendler selbst wurde nur so zitiert: "Von einigen meiner Äußerungen der Vergangenheit möchte ich mich klar distanzieren." Wovon er sich distanziert und wovon nicht, bleibt unklar.

Die Geissens werden deutlich – und bekommen dafür Zuspruch von ihren Fans. "Respekt für so ein Statement", schreibt jemand. Ein anderer Nutzer kommentiert: "Bitte nehmt Einfluss auf RTLzwei, gegebenenfalls mit den Wollnys und den anderen zusammen. Diese Sendung darf niemals ausgestrahlt werden!" Auch zu lesen: "Ich bin auch mehr als geschockt. Wir sollten Unterschriften sammeln und an RTLzwei schicken."

Auch RTL Deutschland hat sich bereits von den Plänen von RTLzwei distanziert. Hier lesen Sie mehr dazu.

Update vom 15. März, 11.30 Uhr: RTLzwei macht einen Rückzieher und wird das Format nicht produzieren. Hier lesen Sie mehr zu den Gründen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website