Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel >

GNTM 2016: Heidi Klum laufen ohne Honey die Zuschauer weg

Quotentief bei GNTM  

Ohne Honey laufen Heidi die Zuschauer weg

06.05.2016, 16:44 Uhr | t-online.de

Kein Honey, keine Zuschauer: So könnte man die GNTM-Folge vom 5. Mai aus Quotensicht zusammenfassen. 700.000 Menschen weniger als in der Woche zuvor schalteten Heidi Klums Topmodelsuche an Himmelfahrt ein. 

Damit lag die Einschaltquote bei 7,9 Prozent (2,3 Millionen Zuschauer). Es war der schlechteste Wert der diesjährigen Staffel. 

Sieg in der Zielgruppe

Aber immerhin waren die TV-Quoten in der Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen für ProSieben versöhnend. Dort lag der Marktanteil bei 15,7 Prozent (1,51 Millionen) und das bedeutete in dieser Altersgruppe den Tagessieg. 

In der vorangegangenen Ausgabe von "Germany's Next Topmodel" hatte Honey, der Ex-Freund von Kandidatin Kim, mit seinen Selbstdarstellungsallüren für reichlich Zuschauer und Diskussionsstoff gesorgt. 

Kommende Woche (12. Mai, 20.15 Uhr, ProSieben) steigt dann das Topmodel-Finale auf Mallorca. Dann modeln die fünf Finalistinnen Kim, Jasmin, Fata, Taynara und Elena C. um den Sieg und 100.000 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal