Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Bachelor" Sebastian Pannek rettet kleinen Jungen vorm Ertrinken

Beim Urlaub mit seiner Liebsten  

Schockmoment: Bachelor rettet Kind vorm Ertrinken

16.07.2017, 15:53 Uhr | t-online.de , JSp

 "Bachelor" Sebastian Pannek rettet kleinen Jungen vorm Ertrinken. Bachelor Sebastian Pannek rettet ein Kind aus dem Wasser. (Quelle: Facebook / Sebastian Pannek)

Bachelor Sebastian Pannek rettet ein Kind aus dem Wasser. (Quelle: Facebook / Sebastian Pannek)

Sebastian Pannek und Clea-Lacy vergnügen sich gerade im Liebesurlaub in Spanien. Doch der Trip wurde von einem echten Schockmoment überschattet. Als das Liebespaar durch Schluchten schwamm, fiel ihnen ein Junge auf, der offenbar um sein Leben kämpfte.

Mit seiner Freundin habe er einen abenteuerlichen Tag verbracht, erklärt der Bachelor seinen Fans auf Instagram. Die beiden seien durch Schluchten und Höhlen geschwommen, als plötzlich Folgendes passierte: "Dramatisch wurde es, als wir einen kleinen Jungen im Wasser fanden, der sich mit letzter Kraft an einem Felsen festhielt und Hilfe suchte. Er hatte keine Kraft mehr zu schwimmen und seiner Gruppe fiel es nicht auf, dass er fehlte."

View this post on Instagram

Heute war es wieder abenteuerlich. Wir sind durch Schluchten und Höhlen geschwommen und waren der Natur so nah wie nie. Dramatisch wurde es, als wir einen kleinen Jungen im Wasser fanden, der sich mit letzter Kraft an einem Felsen fest hielt und Hilfe suchte. Er hatte keine Kraft mehr zu schwimmen und seiner Gruppe fiel es nicht auf, dass er fehlte... haben uns dann um ihn gekümmert, bis kein Risiko mehr bestand und er in Sicherheit war. BITTE ACHTET GERADE IM WASSER AUF EURE GESCHWISTER UND KINDER!! Wir haben heute erlebt, wie schnell etwas schlimmes passieren kann. _________________________________________________ #adventure #paradise #andalucia #takecare #benahavis #traveling #traveler #instatravel #rescue

A post shared by Sebastian Pannek (@sebastian.pannek) on

Das Paar habe sich dann um das Kind gekümmert, bis kein Risiko mehr bestand, schreibt Sebastian weiter. Die Botschaft des Models: Jeder solle im Wasser besonders auf seine Mitmenschen achten, da leicht etwas passieren könne.

Sebastians Follower sind beeindruckt und loben ihn für seine gute Tat. Außerdem finden sie es toll, dass er seine Bekanntheit nutzt, um auch auf solche Dinge einfach mal aufmerksam zu machen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal