Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Carsten Maschmeyer: Diese Twitter-Beleidigung bekommt 10.000 Euro Preisgeld

Carsten Maschmeyer hat entschieden  

Diese Twitter-Beleidigung bekommt 10.000 Euro

10.04.2018, 15:48 Uhr | rix, t-online.de

Carsten Maschmeyer: Diese Twitter-Beleidigung bekommt 10.000 Euro Preisgeld. Carsten Maschmeyer: Der Investor verlost 10.000 Euro. (Quelle: imago)

Carsten Maschmeyer: Der Investor verlost 10.000 Euro. (Quelle: imago)

Für seine neue Gründershow "Start Up!" hat sich Carsten Maschmeyer schon einiges anhören müssen. Böse Sprüche, fiese Kommentare, und genau die hat der Investor jetzt belohnt.

Mit "Start Up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?" hatte sich Sat.1 den Erfolg erhofft, den Vox jedes Jahr aufs Neue mit "Die Höhle der Löwen" erzielt. Doch statt Lob hagelte es Kritik.

"Lasst uns das Spiel noch interessanter machen"

Nach einem schwachen Start konnte die Erfindershow auch in der zweiten Folge nicht punkten. Weniger als eine Million Menschen schalteten vergangene Woche ein hinzu kamen extreme Tonprobleme. Für die Kritiker im Netz ein gefundenes Fressen. Und das nutzte der Investor jetzt zu seinen Gunsten.

Für die dritte Folge forderte der Selfmade-Millionär die Zuschauer auf, auf Twitter unter dem Hashtag #RoastCM die Show zu kommentieren. "Lasst uns das Spiel noch interessanter machen: Wer heute Abend den bissigsten Kommentar zur Sendung verfasst, bekommt 10.000 Euro Preisgeld von mir", teilte Carsten Maschmeyer via Twitter mit. 

Eine Idee, die den Zuschauern scheinbar gefiel. Bereits vor dem Start der Folge vom Mittwochabend um 20.15 Uhr waren jede Menge Kommentare eingegangen, "Ich bin überrascht über die vielfältige Reaktion auf meinen Tweet auf Twitter. Mit so viel Beachtung hatte ich nicht gerechnet", verrät Carsten Maschmeyer t-online.de.

Unzählige User widmeten sich am Mittwochabend der Show, kommentierte auf Twitter die Sendung so bissig wie es nur ging. Doch gewinnen sollte nicht der Tweet mit den meisten Likes, sondern der, über den der Investor selbst am meisten lachen musste. Und der kam aus dem Lachen scheinbar gar nicht mehr raus, setzte selbst noch einen drauf. 

24 Stunden später hat der gebürtige Bremer seinen Gewinner gefunden, nicht nur einen. "Ihr seid so gut, da darf nicht nur einer belohnt werden. 10.000 Euro gehen an den ersten Platz, für die Plätze zwei bis zehn gibt's jeweils 1000 Euro."


  • Platz 1



  • Platz 2



  • Platz 3



  • Platz 4



  • Platz 5



  • Platz 6



  • Platz 7



  • Platz 8



  • Platz 9



  • Platz 10



Mit der Aktion hatte Carsten Maschmeyer mehr Zuschauer vor die Bildschirme locken wollen. Leider vergebens. Am Mittwochabend haben gerade einmal 650.000 Menschen eingeschaltet, 70.000 weniger als sieben Tage zuvor. 


Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal