Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Einschaltquoten: "Der Alte" hat die Nase vorn

Einschaltquoten  

"Der Alte" hat die Nase vorn

27.07.2019, 11:36 Uhr | dpa

Einschaltquoten: "Der Alte" hat die Nase vorn. Jan Gregor Kremp spielt in "Der Alte" den Hauptkommissar Richard Voss.

Jan Gregor Kremp spielt in "Der Alte" den Hauptkommissar Richard Voss. Der ZDF-Krimi war am Freitagabend die stärkste Sendung in der Primetime. Foto: Henning Kaiser. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - "Der Alte" geht immer. Die Wiederholung einer Folge der Serie von 2017 brachte dem ZDF am Freitagabend den Quotensieg. 3,72 Millionen Zuschauer verfolgten "Das 3. Auge", was einem Marktanteil von 16,7 Prozent entsprach.

Danach blieben dem Zweiten noch 3,22 Millionen treu und sahen eine Folge von "Letzte Spur Berlin" (14,3 Prozent). Für die TV-Komödie "Zimmer mit Stall - Ab in die Berge" mit Altmeister Friedrich von Thun interessierten sich zur besten Sendezeit in der ARD 3,22 Millionen Menschen. Das brachte dem Ersten eine Quote von 14,4 Prozent. Im Schnitt 3,66 Millionen sahen allein in der ARD "Die Tagesschau" (13,9 Prozent).

Die Show "Mario Barth Live" aus der Waldbühne von 2017 sahen auf RTL 1,58 Millionen (7,1 Prozent). Sat.1 zeigte die Show "Was für ein Jahr" mit Moderator Hugo Egon Balder und hatte 1,16 Millionen Zuschauer (5,2 Prozent).

Für den US-Animationsfilm "Drachenzähmen leicht gemacht 2" auf ProSieben entschieden sich 1,10 Millionen Menschen (4,9 Prozent). Kabel eins zeigte eine Folge der US-Serie "Elementary" (380 000 Zuschauer/1,7 Prozent). Auf Vox lief eine Folge der US-Serie "Bones - Die Knochenjägerin" mit 570 000 Zuschauern (2,6 Prozent) und auf RTL II der US-Thriller "Knowing - Die Zukunft endet jetzt" mit 930 000 Zuschauern (4,3 Prozent).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal