HomeUnterhaltungTV

Florian Silbereisen: Wie der neue Kapitän das "Traumschiff" rettet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland: Scheinreferenden ausgezähltSymbolbild für einen TextExplosion in Halle: Ursache unklarSymbolbild für einen TextNL: Bundesliga-Stars steigen abSymbolbild für ein VideoHier kommt kalte Luft aus GrönlandSymbolbild für einen TextFußball-Nationaltrainer suspendiertSymbolbild für einen TextKlitschko-Ex über Trennung von TochterSymbolbild für einen TextFußball-Star beendet seine KarriereSymbolbild für einen TextSeniorin stürzt, Auto überrollt sie – totSymbolbild für ein VideoDas sind die Spielerfrauen der WM-StarsSymbolbild für einen TextLeni Klum präsentiert neuen LookSymbolbild für einen TextFrau angefahren und mitgeschliffenSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan von Queen zurechtgewiesenSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Wie der neue Kapitän das "Traumschiff" rettet

Von t-online, rix

Aktualisiert am 03.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Florian Silbereisen: Er ist der neue Kapitän auf dem "Traumschiff".
Florian Silbereisen: Er ist der neue Kapitän auf dem "Traumschiff". (Quelle: ZDF / Dirk Bartling)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Schlagerstar als "Traumschiff"-Kapitän? Viele Zuschauer zeigten sich nach der Entscheidung des ZDF zunächst skeptisch. Doch der Erfolg spricht für sich.

Nach dem Abgang von Sascha Hehn wurde Florian Silbereisen an Bord geholt. Der Showmaster sollte das "Traumschiff" retten und wieder auf Kurs bringen. Das war dem Ex von Helene Fischer direkt mit der ersten Folge gelungen.


Florian Silbereisen im Wandel der Zeit

1991: Mit zehn Jahren stand Florian Silbereisen zum ersten Mal auf der Bühne.
1995: Der Teenie tingelte von einer Show zur nächsten.
+11

7,49 Millionen Menschen schalteten in die Episode, die am zweiten Weihnachtsfeiertag im ZDF lief. So viele Zuschauer hatte das "Traumschiff" an Weihnachten zuletzt 2012. Im vergangenen Jahr schaffte es der Liebesdampfer "nur" auf 5,27 Millionen Zuseher.

Nächster Erfolg für Kapitän Parger

Am 1. Januar setzte Florian Silbereisen sogar noch einen oben drauf. Das Interesse an Kapitän Max Parger war auch eine Woche später noch groß. Die Folge, in der das Traumschiff nach Kolumbien aufbrach, lockte 7,8 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Der neue Kapitän freut sich über den Erfolg. "Es ist erfreulicherweise gelungen, das 'Traumschiff' wieder zum Thema zu machen, über das intensiv diskutiert wird: Zu Hause vor den Bildschirmen, in den Medien und im Netz", sagte er der "Bild"-Zeitung. Zudem freue er sich auch über die Reaktionen im Internet. "Plötzlich wurde zu einer 38 Jahre alten Serie im analogen TV mehr getwittert als über Netflix-Serien! So viel Aufmerksamkeit hatte das 'Traumschiff' noch nie!"

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Austrittsstelle in der Ostsee: Das größte Leck erzeugt Oberflächenbewegungen von bis zu einem Kilometer.
Symbolbild für ein Video
"Das ist kein kleiner Riss. Es ist ein wirklich großes Loch"

Auf Facebook kündigte Florian Silbereisen an: "Wir legen jetzt erst richtig los – mit tollen Promis, die niemand auf dem 'Traumschiff' erwartet! Wir werden besser, spannender, überraschender und witziger!"

Erfolg ist für viele Fans eine Überraschung

Dass das "Traumschiff" mit Florian Silbereisen als Kapitän tatsächlich so erfolgreich ist, kommt für viele überraschend. Denn als im Januar bekannt gegeben wurde, dass der Schlagerstar das Kommando übernehmen soll, bekam der Showmaster ordentlich Gegenwind. Ein Jahr lang wurde darüber diskutiert, ob er wirklich der Richtige ist, um dem "Traumschiff" aus der Misere zu helfen. Viele Fans sahen dieser Entscheidung skeptisch entgegen.

Eine exklusive Umfrage von t-online.de und dem Umfrageinstitut Civey hatte damals ergeben, dass bei den deutschen Fernsehkonsumenten große Skepsis herrschte. Auf die Frage "Ist Florian Silbereisen Ihrer Meinung nach die richtige Besetzung für die Rolle des Kapitäns beim Traumschiff?" antworteten nur 13,2 Prozent mit "Ja, auf jeden Fall" oder "Eher ja". Das bedeutet: Nicht mal jeder siebte Fernsehkonsument war mit der Entscheidung zufrieden.

Doch als Florian Silbereisen am 26. Dezember ganz lässig mit Jeans und Shirt zum ersten Mal das "Traumschiff" betrat, war die Resonanz fast nur positiv. Auf Twitter häuften sich Kommentare wie "starkes Debüt" und "gelungener Einstieg".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Traumschiff"-Folge vom 26. Dezember
  • "Traumschiff"-Folge vom 1. Januar
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Mario Thieme
FacebookFlorian SilbereisenHelene FischerKolumbienNetflixTraumschiffWeihnachtenZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website