Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Zulassungen im März: Premiummarke im Nachfragetief

Kfz-Neuzulassungen im März  

Diese Premiummarke ist der Verlierer des Monats

05.04.2018, 14:46 Uhr | Markus Abrahamczyk, t-online.de

Zulassungen im März: Premiummarke im Nachfragetief. Teure Elektroautos wenig gefragt: Deshalb hat eine Premiummarke im März starke Einbußen zu verzeichnen. (Quelle: dpa/John G. Mabanglo/EPA)

Teure Elektroautos wenig gefragt: Deshalb hat eine Premiummarke im März starke Einbußen zu verzeichnen. (Quelle: John G. Mabanglo/EPA/dpa)

Autokäufer haben die Nase voll vom Diesel: Der umstrittene Antrieb lässt sich kaum mehr an den Kunden bringen. Im März 2018 rutschte aber der gesamte Neuwagenmarkt ins Minus. Besonders bekam das ein Premiumhersteller zu spüren.

Erstmals in 2018 rutscht der deutsche Pkw-Markt im März in die roten Zahlen. Schon seit langem tief im Keller ist die Dieselnachfrage. Die offenen Fragen rund um Wertverlust und mögliche Fahrverbote verunsichern die Käufer.

VW-Neuwagen warten auf ihre Käufer: Trotz einer Delle im März sind die Absatzzahlen 2018 bislang höher als im Vorjahr. (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)VW-Neuwagen warten auf ihre Käufer: Trotz einer Delle im März sind die Absatzzahlen 2018 bislang höher als im Vorjahr. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

Minus im März, aber insgesamt hohe Nachfrage

So wurden im März 374.433 Pkw neu zugelassen. Das sind 3,4 Prozent weniger als im März 2017. Insgesamt legte der Markt seit Jahresanfang 2018 dennoch zu: Der Absatz stieg um vier Prozent auf bisher 878.611 Neuwagen. Das teilt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mit.

Satter Einbruch für Dieselmotoren

Scheinbar unaufhaltbar hingegen: der Abstieg des Dieselmotors. Seine Neuzulassungen brachen um ein sattes Viertel (25,4 Prozent) ein, der Marktanteil sank auf 31,4 Prozent. Dadurch stieg vor allem der Anteil der Benziner: Er legte um 9,3 Prozent zu. Der Marktanteil liegt nun bei 64 Prozent. Auch E-Mobile sind inzwischen deutlich stärker gefragt als im Vorjahr: 3.792 Neuzulassungen sind zwar nach wie vor sehr wenig. Sie bedeuten trotzdem einen Zuwachs von 73 Prozent.

Teslaverkauf sinkt um ein Drittel

Eine Marke hat davon jedoch herzlich wenig, und zwar ausgerechnet eine, die ausschließlich Elektroautos im Angebot hat: Tesla ist der Verlierer des Monats. Der Absatz des Börsenlieblings schrumpfte im Vergleich zum März 2017 um 36,1 Prozent. Bei dem US-Hersteller läuft es gerade insgesamt nicht rund: Schwierigkeiten bei Produktion und Auslieferungen, ein großer Rückruf wegen rostender Schrauben. Außerdem wird ein tödlicher Unfall mit einem Model X in den USA untersucht, bei dem der Autopilot des Tesla eingeschaltet war.

Neuzulassungen im März: Die Tops und Flops. (Quelle: t-online.de/statista.com)Neuzulassungen im März: Die Tops und Flops. (Quelle: statista.com/t-online.de)

Auch Volvo (minus 24,8 Prozent), Ssangyong (-25,2 %) und Subaru (-27,4 %) mussten Federn lassen. Kräftig zulegen hingegen konnten Smart (plus 15,8 %), Honda (+22,4 %) und Mitsubishi (+42,5 %).

Verwendete Quellen:
  • Kraftfahrt-Bundesamt
  • Statista

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Samsung Galaxy S9 nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018