Sie sind hier: Home > Digital >

Marktforscher: Apple weiter klar vorn bei Computer-Uhren

Marktforscher  

Apple weiter klar vorn bei Computer-Uhren

06.03.2019, 12:25 Uhr | dpa

Marktforscher: Apple weiter klar vorn bei Computer-Uhren. Die Apple Watch 4 wird bei der Präsentation von dem Apple iPhone XS und dem Apple iPhone XS Max im Steve Jobs Theater gezeigt.

Die Apple Watch 4 wird bei der Präsentation von dem Apple iPhone XS und dem Apple iPhone XS Max im Steve Jobs Theater gezeigt. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Framingham (dpa) - Apple hat im vergangenen Weihnachtsgeschäft nach Berechnungen von Marktforschern gut zehn Millionen Computer-Uhren verkauft.

Damit hielt die 2015 eingeführte Apple Watch einen Anteil von knapp 60 Prozent am Smartwatch-Markt, wie aus Zahlen der Analysefirma IDC hervorgeht.

In den vergangenen Jahren brachten viele Uhren-Marken konkurrierende Geräte mit einer Version des Google-Betriebssystems Android auf den Markt. Anders als bei Smartphones eroberte Android Wear aber nicht den Großteil des Marktes. Bei Fitness-Bändern sei die chinesische Firma Xiaomi stark, von der rund jedes dritte dieser Geräte gekommen sei, schrieb IDC.

IDC analysierte in dem am Dienstag veröffentlichten Bericht die gesamte Gerätekategorie der sogenannten "Wearables" - am Körper tragbarer Mini-Geräte. Dazu werden zum Beispiel auch die kabellosen Ohrhörer gezählt. Apple sehen die Marktforscher nicht zuletzt dank den AirPods-Ohrhörern insgesamt vorn, mit 16,2 Millionen verkauften Geräten im vergangenen Quartal. Xiaomi folgt auf Rang zwei mit 7,5 Millionen Geräten,

Huawei rückte mit 5,7 Millionen Geräten auf den dritten Platz vor - unter anderem weil Smartphones im Bündel mit Wearables wie Ohrhörern verkauft worden seien. Auf Rang vier sieht IDC den Fitnessband-Pionier Fitbit (5,5 Millionen verkaufte Geräte) vor Samsung (4 Millionen Geräte).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal