• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Cyberkriminalit├Ąt: Europol schlie├čt eines der gr├Â├čten Hackerforen "RaidForums"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild f├╝r einen TextDas sagt Man├ę ├╝ber Lewandowski Symbolbild f├╝r einen TextSpuck-Eklat in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhriger erschie├čt BabySymbolbild f├╝r einen TextTravis Barker in Klinik eingeliefertSymbolbild f├╝r einen TextSchlagers├Ąngerin hat sich verlobtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Europol macht illegalen Onlinemarktplatz dicht

Von dpa
Aktualisiert am 13.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Sitz von Europol in Den Haag.
Der Sitz von Europol in Den Haag: Die Ermittler der EU-Beh├Ârde haben einen illegalen Marktplatz im Internet ausgehoben (Quelle: Jerry Lampen/ANP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Internationale Ermittler haben eines der gr├Â├čten Hacker-Foren der Welt ausgehoben. Laut Europol wurde der illegale Marktplatz "RaidForums" geschlossen.

Ermittler haben eines der gr├Â├čten Hacker-Foren der Welt dichtgemacht. Das teilte die EU-Polizeibeh├Ârde Europol in Den Haag mit. Demnach sei der Marktplatz "RaidForums" geschlossen und dessen Infrastruktur beschlagnahmt worden.

Der Verwalter des Forums sowie zwei Handlanger seien festgenommen worden. Auf der Plattform seien Daten etwa f├╝r Kreditkarten oder Bankkonten von Millionen Menschen gehandelt worden, teilte das US-Justizministerium in Washington mit.

An der Operation "Tourniquet" waren den Angaben zufolge Ermittler aus den USA, Gro├čbritannien, Schweden, Portugal, Rum├Ąnien sowie das deutsche Bundeskriminalamt beteiligt.

Mehr als eine halbe Million Nutzer

Der Hauptverwalter des Forums ist nach Angaben des US-Justizministeriums ein 21 Jahre alter Portugiese. Er sei bereits im Januar in Gro├čbritannien festgenommen worden. Die USA beantragten seine Auslieferung. Unklar ist, wo die beiden anderen Verd├Ąchtigen gefasst wurden.

"RaidForums" war Europol zufolge 2015 errichtet worden und z├Ąhlte mehr als eine halbe Million Nutzer. Auf dieser Plattform wurden Zug├Ąnge zu gro├čen Datenbanken von zahlreichen US-Betrieben verkauft. Dabei ging es um Millionen Kreditkarten, Bankkonten sowie Zugangsdaten f├╝r Online-Accounts. Die Lecks der Datenbanken waren durch fr├╝here Hacks und durch andere illegale Wege in den vergangenen Jahren gesammelt worden.

Mehr als zehn Millionen Daten von US-B├╝rgern

Nach Angaben des US-Justizministerium ging es um mehr als zehn Millionen Daten von B├╝rgern der USA und anderen L├Ąndern. Diese seien zuvor gestohlen worden von Unternehmen, Universit├Ąten oder Regierungseinrichtungen.

Die Ermittler hatten die Aktion ein Jahr lang vorbereitet. Koordiniert wurde sie von den Cybercrime-Spezialisten von Europol.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Amazon plant wohl zweites Prime-Day-Shopping-Event
Den HaagEUHackerUSAWashington

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website