• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Geld & Vorsorge
  • Kryptow√§hrung
  • Bitcoins kaufen: So investieren Sie in die Kryptow√§hrung


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

F√ľr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf√§ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

In drei Schritten zum Bitcoin ‚Äď so gelingt Ihnen der Start

  • Nele Behrens
Von Nele Behrens

Aktualisiert am 22.03.2021Lesedauer: 5 Min.
In Bitcoin investieren: Viele Börsen bieten mobile Apps an.
In Bitcoin investieren: Viele Börsen bieten mobile Apps an. (Quelle: Yay Micro/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch√§denSymbolbild f√ľr einen TextS√∂hne besuchen Becker im Gef√§ngnisSymbolbild f√ľr ein Video2.000 Jahre alte Schildkr√∂te ausgegrabenSymbolbild f√ľr einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f√ľr einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f√ľr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f√ľr einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f√ľr ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f√ľr einen TextVerstappen gegen Sperre f√ľr F1-LegendeSymbolbild f√ľr einen TextNarumol zeigt ihre T√∂chterSymbolbild f√ľr einen TextEinziges Spa√übad von Sylt muss schlie√üenSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f√ľr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Die Nachfrage nach Kryptowährungen ist hoch, viele neue Anleger wollen vom Boom profitieren. Doch wie investiere ich in Bitcoin und welche Krypto-Börse ist die richtige? t-online klärt die wichtigsten Fragen.

Das Wichtigste im √úberblick


  • Sollte ich in Bitcoins investieren oder nicht?
  • Wo kann ich in Bitcoins investieren?
  • Wie kaufe ich Bitcoins?
  • Wie verkaufe ich Bitcoins?
  • Was kostet der Handel mit Bitcoins?

Kryptow√§hrungen wie Bitcoin sind schon lange nicht mehr nur ein Tipp f√ľr Technikbegeisterte ‚Äď auch immer mehr professionelle Anleger entdecken die digitale W√§hrung f√ľr sich. Mittlerweile plant selbst der weltweit gr√∂√üte Verm√∂gensverwalter Blackrock 2021 Fonds mit Bitcoin-Investment in den USA anzubieten.

Immer mehr Produkte str√∂men weltweit auf die M√§rkte, mit denen in Kryptow√§hrungen wie Bitcoin investiert werden kann. Doch auch Betr√ľger lassen den Boom nicht tatenlos an sich vorbeiziehen.

t-online erklärt Ihnen deshalb, wie Sie in Kryptowährungen investieren können und wie Sie dabei eine seriöse Börse von einem Betrug unterscheiden können.

Sollte ich in Bitcoins investieren oder nicht?

Die Entscheidung muss jeder Anleger und jede Anlegerin selbst treffen. Fakt ist: Der Kurs f√ľr Bitcoins ist in der Corona-Krise stark gestiegen ‚Äď innerhalb eines Jahres steigerte sich Bitcoin um 308 Prozent. Besonders bei diesem Boom ist, dass viele professionelle Anleger mittlerweile in Bitcoin investieren und der W√§hrung ihr Vertrauen aussprechen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische Präsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei ausländische Staaten.


Tatsache ist aber auch: Mit Bitcoin können Anleger viel Geld verlieren, denn der Kurs der Kryptowährung schwankt massiv. "Die Volatilität ist wirklich heftig und kann an die Nerven gehen", gibt auch Ben Bilski, Chef des Hamburger Fintech-Unternehmens "NAGA", zu bedenken. Auf der Tradingplattform können neben Aktien und Fonds auch Kryptowährungen gekauft werden.

Wo kann ich in Bitcoins investieren?

Wer in Bitcoins investieren m√∂chte, kann entweder √ľber dezentrale oder zentrale Krypto-B√∂rsen gehen. Dezentrale B√∂rsen lagern die Bitcoins auf den Ger√§ten und nicht an einem zentralen Server. Sie sind daher weniger anf√§llig f√ľr Hackerattacken, aber auch schwieriger f√ľr Neueinsteiger zu nutzen.

Die meisten Kunden legen aber in zentralen B√∂rsen an. Hier haben Sie mit einem Onlinekonto √ľberall Zugriff auf ihre Bitcoins, die von den B√∂rsen wiederum verwaltet werden.

Auch bei den B√∂rsen gibt es schwarze Schafe. Hier bietet es sich an, bei den gro√üen Namen zu bleiben. Diese sind etwa Kraken, Coinbase, eToro, Binance und die B√∂rse Stuttgart mit der App Bison. Vor dem Anlegen sollte Sie einige Checkpunkte √ľberpr√ľfen, um zu wissen, welche B√∂rse die richtige f√ľr Sie ist:

  • Wo hat die B√∂rse ihren Sitz?
  • Wird die B√∂rse von einer staatlichen Beh√∂rde reguliert?
  • Hat die B√∂rse genug Volumen und Liquidit√§t?
  • Hat das Unternehmen ein g√§ngiges Impressum?

Die Bedeutung des Börsen-Standorts

Nur wenige der großen Börsen haben ihren Hauptsitz in Deutschland. Von den oben genannten Beispielen ist dies etwa nur die Börse Stuttgart. Kraken und Coinbase sind amerikanische Unternehmen.

"Coinbase und Kraken haben IBAN-Konten, die in Europa gef√ľhrt werden und es gibt eine Einlagensicherung. US-Firmen, bei denen man etwas in die USA sendet, w√§ren problematischer", erkl√§rt "NAGA"-Chef Bilski. Von B√∂rsen, die in Asien oder auf den karibischen Inseln sitzen, r√§t er ab. Das sieht auch der Verbraucherschutz so. "Bei der Durchsetzung seiner Rechte ist es einfacher, wenn das Unternehmen im eigenen Land sitzt", sagt Jennifer Kaiser von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Loading...
Symbolbild f√ľr eingebettete Inhalte

Embed

Binance und eToro haben ihren Firmensitz zumindest in Europa: auf Zypern und Malta. Laut Bitcoin-Experte Timo Emden von Emden Research sind die europäischen Inseln allerdings "Flecke, die nicht einer europäischen Aufsichtsbehörde unterliegen". Tatsächlich unterliegt Binance keiner Regulierung, E-Toro wird von der weit entfernten britischen FCA kontrolliert.

Regulierung der Börse wichtig

Generell sei das europäische Ausland aber kein Ausschlusskriterium, betont Kaiser. Wichtig sei die Regulierung: "Wenn ein Unternehmen eine Lizenz der BaFin trägt, ist es auch kein Problem, wenn es in Spanien sitzt."

Die amerikanischen B√∂rsen Kraken und Coinbase sind durch die amerikanische Beh√∂rde FinCen reguliert. Nur der Handelsplatz der Stuttgarter B√∂rse steht unter Aufsicht der BaFin. Der amerikanische Anbieter Coinbase bem√ľht sich nach eigenen Angaben zumindest um eine BaFin-Lizenz.

Handelsvolumen und Liquidität spielen Rolle

Wichtig ist neben der Lizenz aber auch das Handelsvolumen. Wenn kaum Nutzer auf der Handelsplattform sind, haben Anleger auch weniger Käufer und Verkäufer, mit denen sie handeln können. Umso höher das Volumen, umso einfach können Nutzer aber kaufen und verkaufen.

Fintech-Gr√ľnder Bilski sch√§tzt daher Binance auch trotz mangelnder Regulation als vertrauensw√ľrdige B√∂rse ein. "Binance hat 'the Power of the platform', die sind so gro√ü und liquide, dass man der B√∂rse vertrauen kann", sagt er.

Impressum und Service einer Krypto-B√∂rse ber√ľcksichtigen

Verbrauchersch√ľtzerin Kaiser r√§t dazu, die Online-B√∂rsen auf ein Impressum zu √ľberpr√ľfen. "Bei Internetseiten, die kein Impressum haben, sollten die Alarmglocken klingeln."

Bitcoin-Experte Emden verweist zudem auf den Service, auf den Anleger achten sollten: Wird er in meiner Sprache angeboten? Werden E-Mails beantwortet? Diese Aspekte sollten Sie vor einer Anmeldung pr√ľfen.

Gut zu wissen: Bei zentralen B√∂rsen werden die Bitcoins nicht auf dem eigenen Ger√§t gespeichert, sondern von dem Unternehmen verwaltet. Wie dieses die Coins der Kryptow√§hrungen sch√ľtzt, unterscheidet sich vom Anbieter. Coinbase verwaltet etwa alle W√§hrungseinheiten in einem Offlinespeicher, sodass diese nicht durch Hackerangriffe gestohlen werden k√∂nnen. Bison von der B√∂rse Stuttgart l√§sst die Coins von einem Treuh√§ndler verwahren.

Wie kaufe ich Bitcoins?

Wer sich nach dem Abwiegen der m√∂glichen Risiken f√ľr das Anlegen in Bitcoins entschieden hat, muss nur noch eine B√∂rse w√§hlen. Dann ist der Weg zu den eigenen Bitcoins nicht mehr weit. Mit diesen drei Schritten kommen Sie leicht zu Ihren Bitcoins.

1. Kontoer√∂ffnung: Zuallererst muss ein Konto bei der B√∂rse der Wahl er√∂ffnet werden. Bei allen, bis auf Binance, muss die neue Kundin sich dabei auch per Video identifizieren. Daf√ľr reicht etwa ein Reisepass, ein F√ľhrerschein oder der Personalausweis aus.

2. √úberweisung: Anschlie√üend m√ľssen Sie das Geld, das Sie investieren m√∂chten, auf das Konto des B√∂rsenanbieters √ľberweisen. Einige B√∂rsen bieten auch Lastschriftmandate, Paypal oder Kreditkarten an ‚Äď diese M√∂glichkeiten sind aber mit teils hohen Geb√ľhren verkn√ľpft. Wie lange der Transfer dauert, h√§ngt von der Plattform ab. Die B√∂rse Stuttgart gibt etwa an, dass das Geld nach einem Werktag auf dem Konto ist.

3. Auswahl: Dann ist es fast geschafft: Jetzt muss der Nutzer nur noch angeben, f√ľr viele Euro er Bitcoin ‚Äď oder eine andere Kryptow√§hrung ‚Äď kaufen m√∂chte. Der aktuelle Kurs wird dabei von den B√∂rsen angezeigt.

Anleger m√ľssen keinen ganzen Bitcoin kaufen ‚Äď stattdessen wird genau heruntergerechnet, wie viele Anteile eines Bitcoins ein Nutzer f√ľr die gew√ľnschte Summe erh√§lt. Die B√∂rse Stuttgart gibt mit der Bison App anschlie√üend die M√∂glichkeit, jederzeit das eigene Investment mobil zu √ľberpr√ľfen. Auch Coinbase, Kraken, Binance und eToro bieten mit ihren Apps mobiles Trading an.

Das sollten Sie bei der Anmeldung beachten

F√ľr die Anmeldung nutzen die meisten Anbieter eine Zwei-Fakor-Authentifizierung. √Ąhnlich wie bei einer Banking-App m√ľssen sich Nutzer beim Anmelden daher zum Beispiel mit ihrer Handynummer verifizieren.

Loading...
Loading...
Loading...

Nach der Eingabe des Passwortes sendet der Anbieter eine SMS an die gespeicherte Nummer mit einem Code. So ist das eigene Investment auch sicher, wenn das Passwort einmal gehackt sein sollte.

Wie verkaufe ich Bitcoins?

Auf dem selben Weg, wie Sie die Coins gekauft haben. Bei den B√∂rsen m√ľssen Sie die Verkaufsorder eingeben und die Bitcoins werden wieder in Euro auf das Nutzerkonto umgeschrieben. Anschlie√üend k√∂nnen Sie sich den Gewinn auf ihr Konto auszahlen lassen.

Was kostet der Handel mit Bitcoins?

Kostenlos ist das Handeln allerdings nicht: Wie an jeder anderen B√∂rse fallen auch bei den Kryptob√∂rsen Geb√ľhren an, die sich je nach Anbieter stark unterscheiden k√∂nnen.

Bison nimmt f√ľr eine Order zwischen 0,2 und 0,35 Prozent Geb√ľhren, Coinbase verlangt dagegen f√ľr eine 1,49 Prozent. Es lohnt sich daher f√ľr Anleger, die Geb√ľhrenmodelle der verschiedenen B√∂rsen aufmerksam zu vergleichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens
BaFinBitcoinDeutschlandEuropaUSA
Kryptowährungen


t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website