Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Tanz >

Was kommt auf mich zu, wenn Breakdance tanzen möchte?

...

Was kommt auf mich zu, wenn Breakdance tanzen möchte?

13.02.2012, 11:52 Uhr | po (CF)

Breakdance tanzen ist gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht. Es handelt sich um einen sehr anspruchsvollen und akrobatischen Tanz, der in der heutigen Zeit gerne von jungen Menschen ausgeführt wird.

Breakdance – der Tanz aus Amerika

Bei der Tanzart, die in den 70er Jahren entstand, handelt es such um eine Tanzrichtung, die in New York erfunden wurde. Die farbigen Tänzer aus der Bronx vertieften sich in Tanzwettbewerbe und vermittelten mit dieser Tanzart eine friedliche Botschaft des Zusammenhalts und der Toleranz. Bis in die heutige Zeit sind sehr viele unterschiedliche Tanzelemente in den Stil geflossen, die ihn mehr und mehr prägen.

Möchten Sie Breakdance tanzen lernen?

Wenn Sie diese Tanzart interessant finden, sollten Sie sich auf ein wenig Sport im Vorhinein gefasst machen. Es werden keine klassischen Tanzschritte mit den Bewegungen verbunden. Sie sollten das Talent haben, leicht abgehackte Bewegungen zu machen, die einem Roboter ähneln. Durch die Elemente, die roboterähnlich sind, erhält der Tanz seinen Wiedererkennungswert. Auch bei dieser Tanzart werden einige weitere Stile unterschieden, die für Laien jedoch nicht sofort deutlich werden.

Die richtige Musik

Um einen gebrochenen Tanz tanzen zu können, benötigen Sie schnelle Funk Musik, Pop oder am besten Hip-Hop. Es werden noch weitere instrumentelle Teile in die Musik eingebaut, damit sich diese künstlich verlängert. Der Tanz an sich beinhaltet nicht nur akrobatische Einlagen, sondern es werden Figuren dargestellt, die unter anderem über Kopf ausgeführt werden. Sie benötigen Koordinationsfähigkeit, Rhythmusgefühl und eine hohe Beweglichkeit Ihres Körpers. Ein Sprung aus einer liegenden Position gehört zu der Tanzrichtung dazu. Übung macht den Meister.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018