Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Darum geben Frauen Ihr Geld so schnell aus

...

Im Kaufrausch  

Darum gibt Ihre Frau Ihr ganzes Geld aus

09.03.2017, 16:00 Uhr | jb, dpa-tmn

Darum geben Frauen Ihr Geld so schnell aus. Eine blonde Frau beim Shoppen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Deklofenak)

Frauen stärken durch Shoppen ihr Selbstbewusstsein (Quelle: Deklofenak/Thinkstock by Getty-Images)

Eine Studie bestätigt so manche Klischees über Frauen und Mode. Laut der Befragung von Greenpeace geben viele jüngere Frauen gerne Geld aus, um Stress abzubauen. Bei etwa jeder Zweiten verbessert Shopping deutlich die Laune – und das, obwohl der Kleiderschrank in den meisten Fällen voller als nötig ist.

Viele Frauen haben zu viel Kleidung im Schrank

Ein voller Kleiderschrank und trotzdem nichts zum Anziehen: Die meisten jüngeren Frauen in Deutschland (60 Prozent) besitzen laut ihrer Selbsteinschätzung mehr Kleidungsstücke, als sie eigentlich benötigen. Dies ergab nun eine repräsentative Untersuchung des Instituts Nuggets. Befragt wurden im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace im Februar 2017 insgesamt 1015 Frauen im Alter von 18 bis 40 Jahren.

Jede zweite Frau (50 Prozent) besitzt nach eigener Einschätzung zu viele Paare Schuhe. Rund 45 Prozent gaben zudem an, zu viele Taschen und Accessoires im Schrank zu haben. Bei Nutzern von sozialen Medien sei dieses Kaufverhalten deutlich stärker als bei Nichtnutzern, heißt es in der Studie. Außerdem führten 41 Prozent an, in ihren Kleiderschrank lägen diverse Stücke, die sie noch nie getragen haben. Und 40 Prozent gestanden auch, sie shoppten oftmals, obwohl sie eigentlich nichts brauchen.

Warum kaufen Frauen ständig Kleidung und Schuhe?

Jede zweite Frau lässt sich laut der Befragung von Schnäppchen und Rabatten locken (52 Prozent). Noch mehr sagten, das Shoppen muntere sie auf (56 Prozent). Ähnlich viele Befragte sagten, neue Kleidung steigere das Selbstbewusstsein (54 Prozent). Und knapp jede dritte Frau gab an, Geld auszugeben sei für sie einer der Wege, um Stress abzubauen (30 Prozent). Sogar von einem Kick und einem Gefühl von Erfüllung sprechen 39 Prozent.

Hauptkriterien für den Kleiderkauf sind

  • Aussehen (96 Prozent),
  • Preis (85 Prozent) sowie
  • Qualität und Haltbarkeit (87 Prozent) eines Produktes. Auf die Marke achtet weniger als ein Drittel (27 Prozent).

Dafür sind rund der Hälfte der befragten Frauen nachhaltige Aspekte wie eine sozial- und umweltverträgliche Produktion (55 und 52 Prozent) wichtig. Das Interesse an solchen, oft teureren Stücken ist bei den 40-Jährigen aber größer als bei den 18-Jährigen. Und auch ein höheres Einkommen und mehr formale Bildung stützen dem Bericht zufolge den Nachhaltigkeitsgedanken.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018