Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen >

Frauenmantel: Natürliches Hausmittel gegen Durchfall

Heilpflanzen  

Frauenmantel: Natürliches Hausmittel gegen Durchfall

27.03.2014, 12:51 Uhr | tl (CF)

Frauenmantel: Natürliches Hausmittel gegen Durchfall. Frauenmantel wird meist als Tee konsumiert. (Quelle: imago images/ARCO IMAGES)

Frauenmantel wird meist als Tee konsumiert. (Quelle: ARCO IMAGES/imago images)

Frauenmantel ist in erster Linie als pflanzliche Arznei für Frauenleiden bekannt. Doch aus als Hausmittel gegen Durchfall wird die Pflanze geschätzt. Grund dafür sind die zusammenziehenden Eigenschaften der Heilpflanze. Hier erfahren Sie mehr.

Heilpflanze wirkt zusammenziehend

Die Wirkung von Frauenmantel als Heilpflanze ist adstringierend, was so viel wie "zusammenziehend" bedeutet. Die adstringierende Wirkung bezieht sich hauptsächlich auf die feine Muskelschicht der Schleimhäute sowie auf die elastischen Fasern der Haut. Daher wurde Frauenmantel in der Volksmedizin auch zur Beschleunigung des Wundverschlusses beziehungsweise als Wundheilungsmittel zur Blutstillung verwendet.

Zum Einsatz kommt das ganze Kraut, also alles außer der Wurzel. Die wirksamen Inhaltsstoffe sind unter anderem Gerbstoffe und Flavonoide.

Frauenmantel als Hausmittel gegen Durchfall

Heute wird Frauenmantel als Hausmittel bei leichten Durchfällen, insbesondere bei unspezifischen Durchfällen, die beispielsweise bei feuchtheißem Wetter oder plötzlicher Klimaumstellung auftreten können, eingesetzt. Hier helfen die adstringierenden Eigenschaften dabei, dass sich die Darmschleimhaut zusammenzieht. So wird der übermäßigen Abgabe von Wasser und Verdauungsschleim in den Darm entgegengewirkt.

Durch den zusammenziehenden Effekt, den vor allem die Gerbstoffe auf die Darmschleimhaut ausüben, wird das Eindringen von Bakterien verhindert, welche sich dort entzünden könnten.

Tipps zur Einnahme von Frauenmantel

Frauenmantel als Hausmittel gegen Durchfall gibt es in der Regel als Tee. Allerdings verträgt nicht jeder Mensch Heilpflanzen mit erhöhtem Gerbstoffgehalt, wie Frauenmantel eine ist. Diese reagieren mit Übelkeit und Magenbeschwerden. Sollten Sie derartige Symptome infolge der Einnahme feststellen, stoppen Sie die Behandlung.

Generell empfiehlt es sich, die Einnahme von Frauenmantel als Hausmittel gegen Durchfall vorher mit dem Arzt zu besprechen. Die Heilpflanze kann zudem die Aufnahme von Medikamenten über den Darm beeinflussen – nehmen Sie Frauenmantel deshalb nicht zusammen mit anderen Arzneimitteln ein.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen

shopping-portal