t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeGesundheitswissen

Zahnbürste nach Erkältung wechseln: Ratsam oder unnötig?


Zahnbürste nach Erkältung wechseln: Ratsam oder unnötig?


02.11.2023Lesedauer: 3 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Ein junger Mann putzt sich die Zähne: Ob mit oder ohne Erkältung: Die Zahnbürste regelmäßig zu wechseln, sollte Teil der Mundhygiene sein.Vergrößern des Bildes
Ob mit oder ohne Erkältung: Die Zahnbürste regelmäßig zu wechseln, sollte Teil der Mundhygiene sein. (Quelle: Dejan_Dundjerski/Getty Images)

Wer gerade eine Erkältung überstanden hat, möchte sich nicht gleich wieder anstecken. Doch kann es tatsächlich helfen, die Zahnbürste zu wechseln?

In jeder Zahnbürste finden sich zahlreiche Keime wie Bakterien oder Viren – und das bereits ab dem ersten Gebrauch. Das ist normal und lässt sich kaum vermeiden. Die Keime entstammen vor allem der eigenen Mundflora. Nach einem Infekt wie einer Erkältung, einer Grippe oder einer Corona-Erkrankung tauchen zudem die entsprechenden Erreger eine Zeit lang im Bürstenkopf auf.

Darum scheint es im ersten Moment nahezuliegen, nach einer durchgemachten Erkrankung wie einer Erkältung die Zahnbürste zu wechseln, um sich nicht erneut anzustecken. Wirklich nötig ist das wahrscheinlich jedoch nur in bestimmten Fällen.

Zwar rät etwa die Zahnärztliche Kassenvereinigung Nordrhein generell dazu, die Zahnbürste nach einer Erkältung zu wechseln. Laut Fachquellen wie der US-amerikanischen Zahnärztevereinigung (American Dental Association) und der Centers for Disease Control and Prevention (einer Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums) besteht nach einem Infekt wie einer Erkältung oder Grippe hingegen normalerweise kein Risiko, sich durch den Gebrauch der eigenen Zahnbürste erneut anzustecken. Ein Wechsel derselben allein aufgrund des durchgemachten Infekts wäre somit unnötig.

Nur unter bestimmten Bedingungen könnte ein Ansteckungsrisiko für andere bestehen. Nämlich dann, wenn

  • die Zahnbürste in Kontakt mit Zahnbürsten anderer Personen kommen könnte. Also etwa, wenn die Bürsten alle Haushaltsmitglieder im selben Zahnputzbecher stehen und die Bürstenköpfe aneinanderstoßen.
  • die Zahnbürste mit anderen Menschen geteilt wird.

In diesen Fällen wäre es ratsam, die Zahnbürste nach einer ansteckenden Erkrankung wie einer Erkältung zu wechseln.

Für einen selbst besteht für gewöhnlich wohl jedoch kein Risiko, sich durch den Gebrauch der eigenen Zahnbürste erneut anzustecken. Denn bei dem gerade durchgestandenen Infekt hat das körpereigene Abwehrsystem Antikörper gegen die ursächlichen Erreger gebildet. Würden diese nun über die Zahnbürste wieder in den Körper gelangen, würde das Immunsystem sie in der Regel rasch erkennen und unschädlich machen. Erneute Krankheitssymptome wären dabei kaum zu erwarten.

Anders sieht das bei Menschen aus, deren Immunsystem stark geschwächt ist und nicht richtig funktioniert – etwa aufgrund einer anderen bestehenden Erkrankung. In diesen Fällen hält die US-Amerikanische Zahnärztevereinigung es doch für sinnvoll, wenn Betroffene ihre Zahnbürste nach einer Infektion wie einer Erkältung wechseln.

Gut zu wissen

Laborversuchen zufolge spielt die Zahnbürste bei Infektionen wie mit Grippe- oder Coronaviren kaum eine Rolle bei der Übertragung. Die Virenzahl sinkt zudem, wenn die Bürsten nach Gebrauch gespült und an der Luft trocknen gelassen werden.

Tipps für den hygienischen Umgang mit der Zahnbürste

Um die Keimzahl im Bürstenkopf der Zahnbürste nicht unnötig ansteigen zu lassen, helfen folgende Tipps:

  • Nach dem Gebrauch die Zahnbürste gut mit fließendem Wasser ausspülen.
  • Nach dem Ausspülen überschüssiges Wasser aus dem Bürstenkopf ausklopfen.
  • Die Zahnbürste immer mit dem Kopf nach oben in den Becher stellen und an der Luft trocknen lassen.
  • Auf Reisen beziehungsweise unterwegs die Zahnbürste in luftdurchlässigem Reiseetui transportieren.
  • Die Zahnbürste nicht mit anderen Menschen teilen.
  • Werden mehrere Zahnbürsten im selben Becher aufbewahrt, darauf achten, dass sich die Bürstenköpfe nicht berühren.
  • Auf Zahnbürsten mit Naturborsten verzichten, denn in den hohlen Borsten können Bakterien und andere Keime länger überleben.
  • Die Zahnbürste mit nicht mit Desinfektionsmitteln oder Mundspülungen behandeln, denn unter ungünstigen Bedingungen können sich Keime so verbreiten.
  • Die Zahnbürste nicht in die Mikrowelle oder die Spülmaschine geben, das kann die Bürste beschädigen. Auch von UV-Reinigungsgeräten ist abzuraten.

Abgesehen davon ist es ohnehin ratsam, die alte Zahnbürste regelmäßig gegen eine neue auszutauschen. Je nach Quelle sollte man das alle sechs bis acht Wochen, spätestens jedoch nach drei Monaten tun. Der Grund dafür ist jedoch nicht, dass sich ansonsten zu viele Keime ansammeln. Vielmehr sind die Borsten bis dahin in der Regel derart abgenutzt, dass sich damit Zahnbelag nicht mehr effizient entfernen lässt.

Transparenzhinweis
  • Die Informationen ersetzen keine ärztliche Beratung und dürfen daher nicht zur Selbsttherapie verwendet werden.
Verwendete Quellen
  • "Zahnbürsten". Online-Informationen der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein: www.zahnpatienten.info (Abrufdatum: 2.11.2023)
  • "Zahnbürste nach Erkältung unbedingt tauschen". Online-Informationen der Zahnärztekammer Nordrhein: www.zahnaerztekammernordrhein.de (Abrufdatum: 2.11.2023)
  • "Cold and Flu Season: 5 Ways to Care for Your Mouth When You’re Sick". Online-Informationen der American Dental Association: www.mouthhealthy.org (Abrufdatum: 2.11.2023)
  • "Mundgesundheit von Anfang an". Online-Informationen der Bundeszahnärztekammer: www.bzaek.de (Abrufdatum: 2.11.2023)
  • Schmalz, G., et al.: "The role of toothbrush in the transmission of corona- and influenza viruses — results of an in vitro study". Clinical Oral Investigations, Vol. 26, pp. 5741–5749 (2022)
  • "Use & Handling of Toothbrushes". Online-Informationen der Centers for Disease Control and Prevention: www.cdc.gov (Stand: 18.3.2016)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website