• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Erk├Ąltungskrankheiten
  • Mandelentz├╝ndung: Mehr als nur Halsschmerzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextNasa warnt vor Chinas Mondpl├ĄnenSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Mandelentz├╝ndung: Mehr als nur Halsschmerzen

ce (CF)

Aktualisiert am 25.08.2018Lesedauer: 1 Min.
Eine Mandelentz├╝ndung kann oftmals sehr schmerzhaft sein.
Eine Mandelentz├╝ndung kann oftmals sehr schmerzhaft sein. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Mandelentz├╝ndung handelt es sich um eine Infektion der Gaumenmandeln. Diese Infektion wird meist durch Bakterien oder gelegentlich auch Viren verursacht. Es wird zwischen akuter und chronischer Mandelentz├╝ndung unterschieden, wobei am h├Ąufigsten Kinder und Jugendliche von ihr betroffen sind. Sie sollte in jedem Fall von einem Arzt behandelt werden, um Folgeerkrankungen zu vermeiden.

Mandelentz├╝ndung: Symptome

Eine Mandelentz├╝ndung tritt h├Ąufig bei einem reduzierten Allgemeinzustand auf. Abwehrschw├Ąche durch andere Krankheiten oder Stress beg├╝nstigen die Entstehung. Eine akute Mandelentz├╝ndung ├Ąu├čert sich durch Halsschmerzen, Schmerzen beim Schlucken oder beim ├ľffnen des Mundes. Oft kommen auch Fieber und Kopfschmerzen hinzu. H├Ąufig auftretende akute Mandelentz├╝ndungen k├Ânnen chronisch werden. Bei einer chronischen Mandelentz├╝ndung treten kaum Beschwerden auf. Jedoch k├Ânnen die Lymphknoten am Hals geschwollen und die Leistungs- und Konzentrationsf├Ąhigkeit vermindert sein.

Mandelentz├╝ndung: Therapie

Die Therapie beinhaltet medikament├Âse und ern├Ąhrungsspezifische Aspekte. Zun├Ąchst werden fieber- und schmerzlindernde Medikamente verabreicht. Bei h├Ąufig auftretender Mandelentz├╝ndung kann auch ein Antibiotikum verabreicht werden. Die Nahrung sollte eher fl├╝ssig und nicht so stark gew├╝rzt sein. K├╝hle Getr├Ąnke und Speisen lindern die Halsschmerzen. Es ist wichtig, viel zu trinken, wobei darauf geachtet werden sollte keine s├Ąurehaltigen Getr├Ąnke zu sich zu nehmen, da sie den Hals reizen. Nach ein bis zwei Wochen ist eine akute Mandelentz├╝ndung geheilt. Bei chronischen Verl├Ąufen ist es ratsam, die Mandeln operativ zu entfernen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FieberHalsschmerzen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website