• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Hautkrankheiten
  • Pigmentst├Ârung der Haut: Ursachen und was tun dagegen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel-1-Pilot Albon aus Klinik entlassenSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei erschie├čt AfroamerikanerSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz: Noch Dutzende VermissteSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f├╝r einen TextPaus will ├ärzte-Ausbildung ├ĄndernSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Unfall schockt die Formel 1Symbolbild f├╝r einen TextSturm in Sydney: Frachtschiff gestrandetSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Stars gratulierten Tennis-Ass Niemeier Symbolbild f├╝r einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild f├╝r einen TextMann st├╝rzt von Leuchtturm: LebensgefahrSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserS├╝le tritt gegen den FC Bayern nachSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Pigmentst├Ârungen: Wenn die Haut die Farbe ├Ąndert

sc (CF)

Aktualisiert am 21.04.2016Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Pigmentst├Ârung ver├Ąndert sich die nat├╝rliche Farbe der Haut durch eine gest├Ârte Bildung von Farbpigmenten. Die Bildung der Farbpigmente ist ├Ârtlich oder auch am gesamten K├Ârper gest├Ârt. Dies kann durch einen Melanin├╝berschuss oder einen Melanienmangel erfolgen. Bei einem ├ťberschuss ist die Haut st├Ąrker gef├Ąrbt als normal und bei einem Mangel ist sie heller, als die Farbe der Haut normalerweise ist.

Ursachen einer Pigmentst├Ârung

Pigmentst├Ârungen k├Ânnen vielf├Ąltige Ursachen haben. Neben erblichen Faktoren wie Sommersprossen, Wei├čfleckenkrankheit und Albinismus kommen auch mechanische Einfl├╝sse wie Druck oder Reibung und auch K├Ąlte- und W├Ąrmeeinfl├╝sse in Frage. Auch einige verschiedene Medikamente und Kosmetika k├Ânnen Verursacher der Pigmentst├Ârung sein. Eine weitere Ursache sind hormonelle Ver├Ąnderungen beispielsweise bei Vorliegen einer Schwangerschaft oder Einnahme der Antibabypille. Ebenso k├Ânnen R├Ântgenstrahlen, giftige Substanzen oder Entz├╝ndungen eine Ver├Ąnderung der Farbe der Haut verursachen.

Therapie bei Pigmentst├Ârung

Pigmentst├Ârungen sind zwar gesundheitlich unbedenklich, f├╝hren aber bei vielen Menschen zu einer psychischen Belastung durch Unwohlsein. In diesen F├Ąllen empfiehlt sich beispielsweise eine psychosomatische Therapie oder eine kosmetische Therapie. Bei der kosmetischen Therapie werden die entsprechenden Hautstellen mittels kosmetischer Mittel aufgehellt oder abgedunkelt. Sollte die Verf├Ąrbung durch Medikamente entstanden sein, bildet sie sich von allein zur├╝ck. Eine weitere M├Âglichkeit ist die Bestrahlung der Haut durch bestimmtes Licht, um die F├Ąrbung der Hautpartien durch Pigmente wiederherzustellen. Diese Art der Therapie kann jedoch mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So zeigen sich die Symptome Ausschlag und Juckreiz
Von Astrid Clasen
Von Wiebke Posmyk
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website