Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wenn Kopfschmerzen nur an einer Stelle auftreten

t-online, ae (CF)

Aktualisiert am 20.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Wenn einseitige Kopfschmerzen heftig und zum ersten Mal auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Wenn einseitige Kopfschmerzen heftig und zum ersten Mal auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden. (Quelle: peterschreiber.media/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild fĂŒr einen TextSĂ€nger entdeckt Tumor im HalsSymbolbild fĂŒr einen TextOffenbar Todesfall auf Kirmes in NRWSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Parade findet ohne Queen stattSymbolbild fĂŒr einen TextWeitere Gewitter drohenSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic attackiert Lewa-BeraterSymbolbild fĂŒr einen TextGeisterfahrerin stirbt bei KollisionSymbolbild fĂŒr einen TextSoldat plante offenbar AnschlĂ€geSymbolbild fĂŒr einen TextPSG: Trainer-Sensation mit Löw?Symbolbild fĂŒr einen TextDiese Fliegengitter halten Insekten fernSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance"-Juror tritt gegen Promi nach

Einseitige Kopfschmerzen können ein Hinweis auf MigrĂ€ne oder Clusterkopfschmerz sein. Es können aber auch ernsthafte Krankheiten hinter den Schmerzen stecken. Daher sollten die Ursachen möglichst frĂŒh bei einer Untersuchung durch den Arzt abgeklĂ€rt werden.

Das Wichtigste im Überblick


  • Symptom von MigrĂ€ne und Clusterkopfschmerz
  • Weitere Ursachen fĂŒr einseitige Kopfschmerzen
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Das ist besonders dann wichtig, wenn einseitige Schmerzen im Kopf in großer StĂ€rke zum ersten Mal auftreten. Doch auch wenn leichte Kopfschmerzen immer nur an einer Stelle lokalisiert sind, ist eine medizinische AbklĂ€rung sinnvoll.


Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Eukalyptus kann bei Kopfschmerzen wahre Wunder wirken
Pfefferminz als Hausmittel gegen Kopfschmerzen
+4

Symptom von MigrÀne und Clusterkopfschmerz

Bei einseitigen Kopfschmerzen ist nur ein bestimmter Bereich am Kopf betroffen, wobei der Schmerz auch in die Augenregion der jeweiligen Seite ausstrahlen kann.

Einseitige Kopfschmerzen sind ein typisches Symptom bei MigrÀne oder beim Cluster-Kopfschmerz, der sich in stechenden Schmerzen hinter Auge, Stirn oder SchlÀfe zeigt. Beide Erkrankungen sind meist sehr schmerzhaft und nicht dauerhaft heilbar. Eine gut eingestellte medikamentöse Therapie und einige alternative Behandlungsmethoden wie beispielsweise Akupunktur oder Sauerstofftherapie können jedoch helfen, die Schmerzen zu lindern und die LebensqualitÀt der Betroffenen zu verbessern.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


MigrÀne-Attacken: Im Gegensatz zu anderen Kopfschmerzformen tritt MigrÀne in Form von periodisch wiederkehrenden Schmerzattacken auf. Typische Symptome sind pulsierende, pochende Schmerzen, die zur Bettruhe zwingen und Stunden andauern können.

Weitere Ursachen fĂŒr einseitige Kopfschmerzen

Bei einseitigen Kopfschmerzen sind zunĂ€chst beim Arzt ernsthafte Erkrankungen wie zum Beispiel eine Hirnblutung oder ein Hirntumor mittels bildgebender Verfahren wie MRT oder CT auszuschließen.

Wenn ein Schlag auf den Kopf oder eine andere traumatisch bedingte Ursache vorliegt, etwa durch einen Unfall oder Sturz auf den Kopf, sind einseitige Kopfschmerzen ein möglicher Hinweis auf eine Hirnverletzung, was medizinisch abgeklĂ€rt werden muss. Auch wenn das Traumaereignis schon etwas lĂ€nger zurĂŒckliegt, muss der Patient bei plötzlichen Kopfschmerzen immer daran denken.

Manchmal liegen die Ursachen fĂŒr die Schmerzen auch außerhalb des Oberkopfs. So können beispielsweise auch Kieferprobleme oder Beschwerden der HalswirbelsĂ€ule einseitige Kopfschmerzen verursachen.

Weitere Artikel

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Zur Akuttherapie bei einseitigen Kopfschmerzen können wie bei den meisten Kopfschmerzarten schmerzstillende Medikamente verwendet werden: Ibuprofen, AcetylsalicylsĂ€ure oder Paracetamol sind rezeptfrei erhĂ€ltlich. Wichtig ist jedoch, dass der Patient die Behandlung nicht in Eigentherapie, sondern in Absprache mit einem Arzt durchfĂŒhrt.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ann-Kathrin Landzettel
Kopfschmerz

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website