Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Zahnwurzelbehandlung: Ablauf, Dauer und Risiken

...

Zähne erhalten  

Zahnwurzelbehandlung: Was geschieht dabei?

17.05.2018, 15:47 Uhr | tg (CF), t-online.de

Zahnwurzelbehandlung: Ablauf, Dauer und Risiken. Termin beim Zahnarzt: Eine Zahnwurzelbehandlung ist notwendig, wenn sich die Zahnwurzeln entzünden und heftige Schmerzen verursachen. (Quelle: Getty Images/oneblink-cj)

Termin beim Zahnarzt: Eine Zahnwurzelbehandlung ist notwendig, wenn sich die Zahnwurzeln entzünden und heftige Schmerzen verursachen. (Quelle: oneblink-cj/Getty Images)

Eine Wurzelbehandlung ist bei einer Entzündung des Zahnwurzelkanals unvermeidlich – andernfalls drohen gesundheitliche Schäden im gesamten Körper. Je nach Schwere der Entzündung kann die Wurzelbehandlung ein komplizierter und langwieriger Eingriff sein.

Ursachen einer Zahnentzündung

Einer Zahnentzündung geht meist eine Karies voraus, die bis tief in die Wurzeln reicht. Diese sorgt dafür, dass Bakterien von außen eindringen und das Zahnmark, die Pulpa, angreifen können. Die Entzündung kann zum Absterben des Zahnmarks führen und auch auf den Kiefer übergreifen. Dort kann sie die Knochensubstanz schädigen. Ist das Zahnmark entzündet, äußert sich das meist durch heftige Zahnschmerzen, da die entstehende Schwellung auf den Nerv drückt. Es gibt jedoch auch Zahnentzündungen, die schmerzfrei verlaufen. Aufschluss gibt meist ein Röntgenbild, das der Arzt bei Verdacht auf eine Entzündung anfertigen lässt.

Diagnose und Wurzelbehandlung

Hat der Zahnarzt die Entzündung festgestellt, prüft er die Vitalität des Zahns. Ein noch lebender Nerv reagiert in der Regel sehr empfindlich auf thermische Reize. Kommt dagegen keine Reaktion, ist der Nerv höchstwahrscheinlich bereits abgestorben.

Im Verlauf der Wurzelbehandlung wird alles entzündliche Gewebe entfernt und der hohle Zahn anschließend desinfiziert. Zum Abschluss füllt ihn der Zahnarzt mit Kunststoff oder anderem geeigneten Material. Eine Wurzelbehandlung kann kompliziert sein und mehrere Behandlungstermine erfordern – je nachdem, wie stark die Entzündung ist und wie sehr die Wurzelkanäle gekrümmt sind.

Folgen und Risiken einer Wurzelbehandlung

Eine solche Entzündung muss auf jeden Fall behandelt werden. Neben der Schädigung des Kieferknochens besteht ansonsten das Risiko, dass Bakterien in die Blutbahn gelangen und auch andere Organe schädigen. Im schlimmsten Fall können sie nach einem entsprechenden Bericht des "Stern" bis ins Herz oder ins Hirn wandern und dort schwere Erkrankungen auslösen.

Nach einer Wurzelbehandlung ist der Zahn nicht mehr durchblutet und damit tot. Meist verfärbt er sich aus diesem Grund allmählich braun oder grau. Aus kosmetischen Gründen und um den Zahn zu erhalten, überkront ihn der Zahnarzt daher in der Regel. War der Zahn noch nicht zu stark geschädigt, gelingt es häufig, ihn zu erhalten. Sie müssen sich jedoch nach einer Wurzelbehandlung auf ein erhöhtes Risiko einstellen, dass der Zahn abbricht und Sie anschließend Ersatz benötigen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018