Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Wechseljahre >

Wechseljahre und Schwangerschaft: Muss man verhüten?

...

Verhütung  

Schwangerschaft auch während der Wechseljahre?

12.04.2016, 11:47 Uhr | rr (CF)

Wechseljahre und Schwangerschaft: Muss man verhüten?. Menopause lässt häufig über einen Kinderwunsch nachdenken (Quelle: imago/CHROMORANGE)

Kurz vor der Menopause kommen häufig Gedanken über Kinderwunsch (Quelle: CHROMORANGE/imago)

Kurz vor den Wechseljahren geraten Frauen häufig ins Grübeln und fragen sich, wie es mit einer Schwangerschaft aussähe. Schließlich ist die biologische Uhr zur Zeugung von Nachwuchs fast abgelaufen. Ob eine Schwangerschaft im fortgeschrittenen Alter überhaupt empfehlenswert ist, steht auf einem anderen Blatt. Die Frage ist jedoch: Bis wann lässt sich der Kinderwunsch aus medizinischer Sicht überhaupt noch erfüllen? Und andersherum: Was ist bei der Verhütung zu beachten – wie lange sollte man die Pille nehmen?

Bis in welches Alter lässt sich ein Kinderwunsch erfüllen?

Solange Frauen ihre Menstruation haben, ist zumindest theoretisch eine Schwangerschaft denkbar. Europäische Frauen sind durchschnittlich zwischen 51 und 52 Jahre alt, wenn die Menopause, also die letzte Regelblutung, einsetzt. Bei manchen Frauen tritt dieser Zeitpunkt früher ein, bei manchen später.

Grundsätzlich ist eine Schwangerschaft während der Wechseljahre also möglich. Allerdings nimmt die Fruchtbarkeit von Frauen bis dahin stark ab: Laut dem Gesundheitsportal lifeline.de liegt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden bei Frauen ab 45 bei gerade einmal bei zwei bis drei Prozent. Mit 52 – also dem durchschnittlichen Alter bei Eintritt der Menopause – sinkt die Wahrscheinlichkeit auf deutlich unter ein Prozent.

Schwangerschaft dank hormonellen Endspurts?

Doch obwohl die Chancen auf eine Schwangerschaft mit zunehmendem Alter sinken, hält die Natur eine Überraschung für werdende Mütter jenseits der 40 bereit. Der Körper bereitet sich auf die herannahenden Wechseljahre mit einem hormonellen Endspurt vor: "Frauen sind in dieser Phase, die durchaus Jahre anhalten kann, einer hormonellen Achterbahn ausgesetzt", zitiert "Brigitte Woman" die Gynäkologin Katrin Schaudig. Wer sich in dieser Lebensphase dazu entscheidet, sich doch noch einen Kinderwunsch zu erfüllen, für den steigt daher die Wahrscheinlichkeit, Zwillinge zu gebären. "Vermutlich versucht der Körper in den Jahren vor der Menopause noch einmal, das Letzte aus den verbleibenden Follikeln herauszuholen", so Schaudig weiter. Und so passiert es in dieser Lebensphase häufiger, dass sich mehr als nur eine Eizelle auf den Weg durch den Eileiter macht.

Ist die Pille während der Wechseljahre sinnvoll?

Doch was ist, wenn die Familienplanung schon längst abgeschlossen ist? Können Frauen während der Wechseljahre nicht ganz einfach auf Verhütungsmittel wie die Pille verzichten? Ratsam ist dies auf keinen Fall, denn selbst wenn die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft während der Wechseljahre sehr gering ist, so ist sie dennoch nicht auszuschließen. Wer also ganz sicher kein Kind mehr großziehen möchte, sollte nach wie vor auf eine sichere Verhütung setzen und erst nach der Menopause darauf verzichten – um hierbei sicherzugehen, sollten Frauen Rücksprache mit Ihrem Gynäkologen halten.

Bis zu welchem Zeitpunkt die Einnahme der Pille als Verhütungsmittel sinnvoll ist, ist von Fall zu Fall verschieden. Einerseits kann sie die Beschwerden während der Wechseljahre und darüber hinaus abmildern und das Wohlbefinden steigern. Andererseits steigt mit der Pille das Risiko, an Herz-Kreislauf-Problemen oder Thrombose zu erkranken. Gegebenenfalls kann es sinnvoll sein, die Zusammensetzung der Pille auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Ihr Frauenarzt kann Ihnen hierzu genauere Informationen geben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018