HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeSchilddrüse

Schilddrüsenentzündung: Symptome und Ursachen


Schilddrüsenentzündung: Symptome und Ursachen

hm (CF)

Aktualisiert am 27.01.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier ziehen heute Unwetter aufSymbolbild für einen TextBayern-Fans feiern GegenspielerSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextBefreiungsschlag: Bayern beenden KriseSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für ein VideoHurrikan "Ian" wütet in nächstem US-StaatSymbolbild für einen TextBericht: Mehr illegale EinreisenSymbolbild für einen TextKultserie kommt als Film in die KinosSymbolbild für einen TextSPD-Chefin kritisiert BundesregierungSymbolbild für einen TextPaket-Lkw brennt aus: Massiver SchadenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern: Stadion-Panne sorgt für LacherSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Die Symptome einer Schilddrüsenentzündung, auch Thyreoiditis genannt, sind vielfältig. Welche von ihnen auftreten, hängt von der Art der Entzündung ab. Insgesamt gibt es drei verschiedene Verlaufsformen der Erkrankung.

Symptome bei akuter Schilddrüsenentzündung

In der akuten Krankheitsform treten Symptome einer Schilddrüsenentzündung dem Medizinportal "Onmeda" zufolge meist direkt im Anschluss an eine bakterielle Infektion auf. Fieber, ein geröteter Hals sowie Schluckbeschwerden oder Heiserkeit sind kennzeichnend für diese Art der Thyreoiditis. Bei Schwellungen des Halses können auch die Lymphknoten betroffen sein.


Lebensmittel gegen Mineralstoffmangel

Kohl als Mineralienlieferant
Dunkle Schokolade
+7

Subakute Schilddrüsenentzündung

Eine subakute Schilddrüsenentzündung hingegen tritt oft erst zwei bis drei Wochen nach einer vorangegangenen Virusinfektion auf. Auch sie äußert sich durch Symptome wie einen schmerzenden, geschwollenen Hals, Heiserkeit und Schluckbeschwerden. Zusätzlich dazu kann auch ein allgemeines Krankheitsgefühl auftreten.

Zu Beginn der Erkrankung kann oftmals eine leichte Schilddrüsenüberfunktion beobachtet werden, die sich durch Reizbarkeit und Unruhe äußert. Die Lymphknoten schwellen bei dieser Form der Thyreoiditis allerdings nicht an.

Chronische Schilddrüsenentzündung: Symptome

Verläuft eine Schilddrüsenentzündung chronisch, liegt in den meisten Fällen eine sogenannte Hashimoto-Thyreoiditis vor. Bis erste Symptome dieser Form der Schilddrüsenentzündung auftreten, können Betroffene mehrere Jahre bei vollster Gesundheit sein. Zu den Symptomen, die üblicherweise auf eine Schilddrüsenunterfunktion hinweisen, gehören ein verminderter Antrieb, Müdigkeit, sprödes, brüchiges Haar und der Anstieg des Körpergewichts.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Gorilla Buzandi (Archivbild): Der Silberrücken liebt Kokosnüsse.
Gorilla erfüllt schwerkranker 18-Jähriger letzten Wunsch

Thyreoiditis: Ursachen der Erkrankung

Eine akute Entzündung der Schilddrüse hat ihre Ursachen häufig in einer Infektion mit Bakterien, etwa einer Nasennebenhöhlenentzündung oder einer Mandelentzündung. Die Ursachen der subakuten Thyreoiditis sind nicht vollständig geklärt, oftmals tritt sie aber als Folge einer Virusinfektion der Atemwege auf.

Die häufigste Form der chronischen Schilddrüsenentzündung, die Hashimoto-Thyreoiditis, wird den Autoimmunerkrankungen zugezählt. Dabei richtet sich die körpereigene Abwehr gegen das Gewebe der Schilddrüse und zerstört es im weiteren Verlauf teilweise oder sogar vollständig.

Welche Faktoren die Krankheit auslösen, ist ebenfalls unklar. Es wird jedoch angenommen, dass sowohl die genetische Veranlagung als auch verschiedene Infekte zu den Ursachen einer chronischen Thyreoiditis gehören. Auch bestehende Erkrankungen wie etwa Hepatitis C gelten als mögliche Ursachen für diese Form der Schilddrüsenentzündung.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fieber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website