• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Augenkrankheiten
  • Kurzsichtige mĂŒssen auf Netzhaut aufpassen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDrosten zeigt "Querdenker" anSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse bei Geldtransporter-ÜberfallSymbolbild fĂŒr ein VideoKritik an Scholz: Sprecherin reagiertSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒlerin fehlt Punkt zum perfekten AbiSymbolbild fĂŒr einen TextNeue ARD-Partnerin fĂŒr SchweinsteigerSymbolbild fĂŒr ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: neue DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextGeringverdiener mĂŒssen beim Essen sparenSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild fĂŒr einen TextUngewohnt privat: neues Foto von MeghanSymbolbild fĂŒr einen TextFrau wochenlang an See misshandeltSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserPrinz William rastet aus: Palast reagiertSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Warum Kurzsichtige auf ihre Netzhaut aufpassen mĂŒssen

Von dpa
Aktualisiert am 13.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Auge: Die Netzhaut im Auge kann Löcher bekommen und sich sogar ganz ablösen.
Ein Auge: Die Netzhaut im Auge kann Löcher bekommen und sich sogar ganz ablösen. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer Kurzsichtig ist, sollte bei auftretender Sehverschlechterung besonders vorsichtig sein. Denn diese Augen sind empfindlich. Schon geringfĂŒgige Probleme könnten ein Ablösen der Netzhaut andeuten.

Wer plötzlich Lichtblitze oder kleine Punkte sieht, sollte zum Arzt gehen – vor allem bei Kurzsichtigkeit. Denn die Symptome sind mögliche erste Anzeichen einer Netzhautablösung.

Bei starker Kurzsichtigkeit ab minus drei Dioptrien ist das Risiko einer Netzhautablösung und anderer Augenkrankheiten deutlich höher als bei normalsichtigen Augen. Darauf weist der Berufsverband der AugenÀrzte Deutschlands hin.

DĂŒnne Netzhaut hĂ€ngt mit Augapfelform zusammen

Grund fĂŒr das höhere Risiko ist die Form des Augapfels: Bei kurzsichtigen Augen ist der Augapfel lĂ€nger als sonst. Das macht die Netzhaut dĂŒnner – und damit anfĂ€lliger fĂŒr SchĂ€den wie Netzhautlöcher. Werden diese Löcher nicht rechtzeitig behandelt, kann sich daraus eine gefĂ€hrliche Netzhautablösung entwickeln.


Wird das Problem frĂŒh genug entdeckt, lĂ€sst sich die Ablösung in der Regel jedoch verhindern, durch eine Laser- oder KĂ€ltebehandlung zum Beispiel. Gerade Kurzsichtige sollten daher besser schon erste Symptome abklĂ€ren lassen. Allerhöchste Zeit fĂŒr einen Arztbesuch ist, wenn eine akute Sehverschlechterung eintritt – ein Schatten ĂŒber dem Gesichtsfeld oder dunkle Flocken, der sogenannte Rußregen etwa.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Die sieben grĂ¶ĂŸten Feinde fĂŒr die Augen
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website