Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextHertha droht nach HSV-Sieg der AbstiegSymbolbild f√ľr einen TextHier kann es zu Tornados kommenSymbolbild f√ľr einen TextAnsturm auf Tankstellen erwartetSymbolbild f√ľr einen TextHohe Welle rei√üt Familie in den TodSymbolbild f√ľr einen TextHaaland macht Kollegen Luxus-GeschenkSymbolbild f√ľr einen TextRKI: Inzidenz sinkt ‚Äď Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f√ľr einen TextUnwetter: Bahnverkehr in NRW gest√∂rtSymbolbild f√ľr einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild f√ľr einen TextTeuerstes Auto der Welt versteigertSymbolbild f√ľr einen TextFu√üballlegende tritt Fan auf SpielfeldSymbolbild f√ľr einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserZDF-Gast geht Gysi hart an

Schlafstörungen bei Diabetes: Das können Ursachen sein

Von dpa
Aktualisiert am 08.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Schlafstörung: Manchmal kann eine Anpassung der Diabetestherapie helfen.
Schlafstörung: Manchmal kann eine Anpassung der Diabetestherapie helfen. (Quelle: Christin Klose/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachts auf die Toilette m√ľssen: Diabetiker leiden oft unter Schlaflosigkeit. Die Ursachen hierf√ľr k√∂nnen unterschiedlich sein. Experten geben Rat.

Manche Diabetessymptome können einen um den erholsamen Schlaf bringen. Aber auch die Zuckerwerte können dadurch aus der Balance geraten und der Blutdruck in die Höhe steigen.


Diese Lebensmittel erhöhen das Diabetes-Risiko

Weißer Reis erhöht das Diabetes-Risiko. Das belegt eine aktuelle Studie der Harvard School for Public Health. Von 350.000 untersuchten Personen erkrankten 13.000 an Diabetes. Das Risiko steigt vor allem in asiatischen Regionen, da hier bis zu vier Portionen Reis täglich gegessen werden.
Rotes Fleisch kann nicht nur Krebs oder Herz-Kreislauferkrankungen beg√ľnstigen, auch das Risiko f√ľr Diabetes steigt. Wer t√§glich 100 Gramm Rind, Schwein oder Lamm zu sich nimmt, erkrankt zu acht bis 16 Prozent h√§ufiger an Typ-2-Diabetes.
+4

Ursachen f√ľr Schlafst√∂rungen

Gerade nachts qu√§lt der Drang auf die Toilette zu m√ľssen viele Menschen mit Diabetes. "Eine naheliegende Ursache sind hohe Blutzuckerwerte", erkl√§rt Facharzt Igor Alexander Harsch in der Zeitschrift "Diabetes Ratgeber" (Ausgabe 02/2021).

Denn die Niere scheide den Zucker√ľberschuss mit dem Urin aus. Auch manche Diabetesmedikamente und Entw√§sserungstabletten f√∂rdern die Harnausscheidung. Aber auch eine Unterzuckerung kann den Ablauf der Schlafphasen st√∂ren. In beiden F√§llen ist der Arzt gefragt, um die Blutzuckerwerte richtig einzustellen.

Eine häufige Folge von Diabetes sind Nervenschäden, die sich als Stechen, Brennen und Kribbeln in den Beinen äußern können. Medikamente können diese Schmerzen lindern, Betroffene sollten dabei aber nicht selbstständig zu rezeptfreien Schmerzmitteln greifen, warnen Experten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Russland-treue Einheiten r√ľcken in der Region um Severodonetsk vor.


Schlafprobleme immer mit dem Arzt besprechen

F√ľr Typ-2-Diabetiker kann zudem n√§chtliches Sodbrennen zum Problem werden ‚Äď eine Folge des mit der Krankheit oft einhergehenden √úbergewichts.

Weitere Artikel


Der grundsätzliche Rat der Experten: Bei Schlafproblemen immer den behandelnden Arzt ansprechen. Denn oft bringt eine Anpassung der Diabetestherapie eine Verbesserung der Nachtruhe.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte √Ąrzte. Die Inhalte von t-online k√∂nnen und d√ľrfen nicht verwendet werden, um eigenst√§ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christiane Braunsdorf
A
AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website