• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Psychische Erkrankungen


Psychische Erkrankungen

Angststörungen

Borderline

Psychische Erkrankungen

"Intelligente Psychopathen machen meist erfolgreich Karriere"
  • Claudia Zehrfeld
Ein Interview von Claudia Hamburger
Psychopathen: Nicht alle werden kriminell, manche von ihnen sind beruflich sehr erfolgreich.

Chorea Huntington ist eine Nervenkrankheit, die sich in Zuckungen verschiedener Körperteile äußert.

Chorea Huntington: Krankengymnastik fördert das Wohlbefinden der Patienten, die von der Nervenkrankheit betroffen sind.

Dass Zucker nicht gesund ist f√ľr unseren K√∂rper, ist bekannt. Doch wer h√§ufig S√ľ√üigkeiten isst, tut auch seiner Seele nichts Gutes: Gerade bei M√§nnern soll das Risiko f√ľr Depressionen steigen.

man eating chocolate

Aus Sicht des Psychiaters Manfred Spitzer ist Einsamkeit eine Krankheit, die nicht untersch√§tzt werden darf. Sie k√∂nne ansteckend und sogar t√∂dlich sein ‚Äď und verbreite sich wie eine Epidemie.

Einsame Frau

Bei einer Panikattacke schaltet der Körper auf Flucht, obwohl keine akute Bedrohung vorliegt.

Hinter Panikattacken steckt oft die Angst vor Kontrollverlust.

Was sind die gr√∂√üten Irrt√ľmer √ľber Depressionen? Schokolade essen und sich zusammenrei√üen. Stimmt das wirklich?

Closeup beauty portrait of young african american girl with afro hairstyle and chocolate . Girl posing on brown background, looking at camera. Studio shot.

Immer mehr Menschen sind von Depressionen und Schlafst√∂rungen betroffen. Sch√ľtzen kann ein Medikament, das kostenlos zu haben ist und nicht mal Nebenwirkungen hat: Bewegung.

Kaum etwas baut Stress so gut ab wie Sport. Einige Häftlinge der JVA Plötzensee in Berlin nehmen deshalb an einem regelmäßigen Lauftraining teil.

Hört jemand Stimmen oder sieht Dinge, die nicht da sind, sind das sehr eindeutige Warnsignale. Aber erste Hinweise sind innere Ruhe und Reizbarkeit.

Fr√ľhe Anzeichen einer Psychose zeigen sich als innere Unruhe, Reizbarkeit und Nervosit√§t.

Depressionen bei Männern werden wenig diskutiert. Das Krankheitsbild gilt weit verbreitet als als typisches Frauenleiden. Dadurch fallen viele Fälle unter den Tisch und werden nie entdeckt oder behandelt.

Mann am Fenster: Depressionen zeigen sich bei Männern anders als bei Frauen. (Symbolbild)

Die generalisierte Angststörung bezeichnet eine Erkrankung, bei welcher sich Menschen unverhältnismäßig große Sorgen um sich und ihre Mitmenschen machen.

Menschen mit generalisierter Angststörung leben in ständiger unverhältnismäßiger Sorge um sich und ihre Mitmenschen
tl (CF)

Wenn Erkrankte eine generalisierte Angststörung behandeln lassen wollen, können sie aus mehreren Therapie-Ansätzen wählen.

t-online news
rk (CF)

Themen A bis Z

A

AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website