Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenweg >

Mit Naturstein Gartenwege aufwerten

...

Mit Naturstein Gartenwege aufwerten

07.12.2011, 14:07 Uhr | kb (CF)

Wenn Sie Gartenwege aus Naturstein anlegen, können Sie damit Ihren eigenen Garten aufwerten. Das Material sieht nämlich nicht nur gut aus, sondern ist gleichzeitig auch pflegeleicht. Was man beim Anlegen des Gartenwegs beachten sollte.

Gartenwege aus Naturstein werten den eigenen Garten auf

Naturstein gehört nicht nur zu den beliebtesten Materialien, sondern ist auch unempfindlich und verfügt über eine sehr schöne Optik, die Gartenwege zu etwas ganz Besonderem machen kann. Auch das Anlegen der Wege ist mit diesem Material sehr einfach. Da die Steine aus Steinbrüchen gewonnen werden, ist kein Stein wie der andere. Sie können sogar einige Farbvarianten aufweisen, die selten und begehrt sind.

Wenn Sie einen Gartenweg planen, ist Naturstein das ideale Material, ob Sie einen geschwungenen oder einen gerade Weg möchten. Naturstein behält sehr viele Jahre seinen natürlichen Glanz und verfärbt sich nicht. Den beliebten Stein gibt es in verschiedenen Varianten, zum Beispiel Basalt, Granit oder Porphyr. Dabei handelt es sich in der Regel um Platten, die auf Gartenwegen verlegt werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen solchen Weg anzulegen, werden Sie lange Freude daran haben, da Naturstein zum einen ein zeitlos schönes und zum anderen ein besonders langlebiges und robustes Material ist.

Die Voraussetzungen für Gartenwege

Bevor Sie mit den gekauften Steinplatten einen Gartenweg anlegen können, müssen Sie den Untergrund vorbereiten. Eine Schicht für den Frostschutz ist dabei sehr wichtig. Außer trockenem Zement und Pflastersand werden keine weiteren Materialien benötigt. Diese Mischung muss allerdings mit einem Rüttler verdichtet werden. Anschließend drücken Sie die Steine hinein. Geben Sie Ihren Platten aus Naturstein auf jeden Fall eine Randeinfassung: Das ist wichtig, damit die Steine bei Regenfällen im Garten nicht verrutschen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018