HomeLebenEssen & Trinken

Brokkoli roh essen: Das sollten Sie beachten


Kann man Brokkoli auch roh essen?

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Aktualisiert am 21.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Brokkoli: Das Gemüse hat einen fein-würzigen Geschmack.
Brokkoli: Das Gemüse hat einen fein-würzigen Geschmack. (Quelle: fcafotodigital/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextBericht: Mehr illegale EinreisenSymbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Raketen abSymbolbild für einen TextSPD-Chefin kritisiert BundesregierungSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Ob als Suppe oder Beilage zu Fleisch und Fisch: Brokkoli wird gerne gekocht oder gedünstet serviert. Aber eignet sich das Gemüse auch zum rohen Verzehr?

Brokkoli ist gesund und enthält nur 22 Kalorien pro 100 Gramm. Das Gemüse punktet durch viele Mineralstoffe und Vitamine wie Vitamin C, Beta-Karotin, Kalium, Kalzium sowie wertvolle Senfölglykoside.

Brokkoli roh essen: Ist das möglich?

Anders als grüne Bohnen, die durch das Erhitzen erst genießbar werden, da sie im Rohzustand den gesundheitsschädlichen Eiweißstoff Phasin enthalten, können Sie Brokkoli auch roh essen. Denn in dem rohen Gemüse bleiben besonders viele der wertvollen Inhaltsstoffe enthalten, die beim Kochen sonst zum Teil verloren gehen. Denn viele Vitamine sind hitzeempfindlich.

Rohen Brokkoli können Sie als Salat oder als Zutat im Smoothie verzehren. Schön sehen die kleinen Röschen auch als essbare Verzierung auf einem Buffet oder als Dekoration von Speisen aus.

Auch für Schwangere kann roher Brokkoli eine gute Wahl sein, weil er viel Folsäure enthält.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
US-Präsident Joe Biden: Die USA reagieren auf die Annexion ukrainischer Gebiete mit weiteren Sanktionen.
Biden: "Mr. Putin, missverstehen Sie nicht, was ich sage"
Symbolbild für ein Video
Ein nächster Schritt wäre für Putin nicht klug

Roher Brokkoli: Nicht für jeden geeignet

Brokkoli: Vor dem Verzehr sollte er gründlich gewaschen werden.
Brokkoli: Vor dem Verzehr sollte er gründlich gewaschen werden. (Quelle: agrobacter/Getty Images)

Allerdings ist roher Brokkoli nicht für jeden bekömmlich. Wer einen empfindlichen Darm hat, kann von dem Verzehr Verdauungsprobleme und Bauchschmerzen bekommen. Denn die Ballaststoffe des Brokkolis können erst im Dickdarm verdaut werden. Dort entstehen Gase, die zu Blähungen führen können.

Rohen Brokkoli essen: Das sollten Sie beachten

  • Haben Sie zuvor noch keinen rohen Brokkoli gegessen, tasten Sie sich am besten vorsichtig an das ungekochte Gemüse heran. Essen Sie zunächst nur kleine Mengen des Brokkolis, um zu sehen, wie Sie ihn vertragen.
  • Waschen Sie den Brokkoli gründlich und kauen Sie ihn gut durch.
  • Essen Sie anfangs erst mal nur die Röschen des Brokkolis, sie sind roh etwas bekömmlicher als der Strunk.

Statt Brokkoli roh zu essen, können Sie ihn auch kurz für etwa zwei Minuten in kochendem Wasser blanchieren. So wird er bekömmlicher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bzfe.de: "Brokkoli nur kurz garen"
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website