Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Diese Kalorienfallen lauern auf dem Weihnachtsmarkt

t-online, ar, jv

Aktualisiert am 30.11.2019Lesedauer: 2 Min.
Mann auf dem Weihnachtsmarkt: Zu den absoluten Kalorienbomben auf dem Weihnachtsmarkt geh├Âren Eierpunsch und Gl├╝hwein. Es gibt aber kalorien├Ąrmere Alternativen.
Mann auf dem Weihnachtsmarkt: Zu den absoluten Kalorienbomben auf dem Weihnachtsmarkt geh├Âren Eierpunsch und Gl├╝hwein. Es gibt aber kalorien├Ąrmere Alternativen. (Quelle: Dangubic/google-earth-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf den Weihnachtsm├Ąrkten lauern jede Menge Kalorienfallen. Dabei k├Ânnen Sie auch zu ges├╝nderen Alternativen greifen. Tipps, wie Sie beim n├Ąchsten Weihnachtsmarktbesuch mit gutem Gewissen naschen k├Ânnen.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt
  • Alternativen zum Gl├╝hwein
  • Liste: Kalorien auf dem Weihnachtsmarkt

Gehen Sie am besten niemals hungrig auf den Weihnachtsmarkt. Sonst kann es passieren, dass Sie an jedem Stand zugreifen und in die Kalorienfalle tappen. Meistens sind die Augen ohnehin gr├Â├čer als der Magen. Mit diesen Tipps vermeiden Sie unn├Âtige Kalorien:

  • Teilen Sie sich gro├če Portionen lieber zu zweit, um Kalorien und Kosten zu sparen.
  • Planen Sie von vorneherein die Speisen als vollwertige Mahlzeit und nicht als Snack ein.
  • Trinken Sie zu den Mahlzeiten ausreichend Wasser, das f├╝llt den Magen zus├Ątzlich.
  • Machen Sie eine Pause zwischen Bratwurst und Nachtisch.
  • Sp├╝ren Sie ein S├Ąttigungsgef├╝hl, heben Sie sich die T├╝te gebrannte Mandeln besser auf.

Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt

Zu den absoluten Kalorienbomben geh├Âren Eierpunsch und Gl├╝hwein, aber auch Currywurst und sonstiges fettreiches Grillgut. Wer beim Grillstand zuschlagen m├Âchte, sollte statt der fettigen Wurst eher zum Fleischspie├č greifen und auf die Pommes als Beilage verzichten. Auch ein Fischbr├Âtchen mit Matjes kann eine Alternative sein. Am besten geeignet ist ├╝brigens die Champignonpfanne. Sie hat lediglich rund 50 Kilokalorien pro 100 Gramm.

Wer auf seine Linie achtet, sollte auch auf Zuckerwatte und Zuckerstangen verzichten. Als Alternative empfiehlt sich etwa der Schokokuss. Mit circa 100 Kilokalorien k├Ânnen Sie ihn ohne schlechtes Gewissen genie├čen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gef├Ąllt oder nicht".


Gebrannte Mandeln geh├Âren zu den Klassikern auf dem Weihnachtsmarkt. Sie sind allerdings extrem kalorienreich und enthalten viel Zucker. Eine leichtere Alternative sind hei├če Maronen. Diese sind eiwei├č- und ballaststoffreich. Dazu sind die Esskastanien fettarm und enthalten gesunde Fetts├Ąuren.

Cr├¬pes mit Nutella sind sehr lecker, schlagen aber mit 400 Kalorien pro St├╝ck ganz sch├Ân auf die H├╝ften. Wenn Sie nicht auf den franz├Âsischen Leckerbissen verzichten m├Âchten, entscheiden Sie sich doch alternativ f├╝r Cr├¬pes mit Zucker und Zimt. Zwar enthalten diese auch viel Zucker, haben dennoch weniger Kalorien als die Schoko-Variante.

Alternativen zum Gl├╝hwein

Auch beim Alkohol gibt es kalorienbewusste Alternativen. Statt Gl├╝hwein k├Ânnen Sie einen hei├čen Apfelwein probieren ÔÇô aber auch diesen nur in Ma├čen. Ganz ohne Alkohol geht es nat├╝rlich auch, zum Beispiel mit alkoholfreiem Punsch. Dieser enth├Ąlt zwar viel Zucker, hat aber trotzdem weniger Kilokalorien als Gl├╝hwein.


Nach dem Weihnachtsmarkt hilft dann ein ausgiebiger Spaziergang ÔÇô eine Stunde verbrennen rund 200 Kalorien ÔÇô oder eine Schneeballschlacht, um die Kalorien zu verbrennen. Dar├╝ber hinaus verbrennt der K├Ârper allgemein bei kalten Temperaturen ÔÇô also auch im Winter ÔÇô mehr Kalorien als im Sommer, da er die K├Ârpertemperatur konstant halten muss. Das verbraucht ebenfalls Kalorien. Sie k├Ânnen also im Winter ruhig etwas mehr schlemmen, als im Sommer und die Weihnachtszeit genie├čen.

Liste: Kalorien auf dem Weihnachtsmarkt

Getr├Ąnke
Eierpunsch ca. 370 kcal/200 ml
Gl├Âgg ca. 270 kcal/200 ml
Feuerzangenbowle ca. 250 kcal/200 ml
Lumumba ca. 220 kcal/200 ml
Gl├╝hwein ca. 210 kcal/200 ml
Grog ca. 160 kcal/200 ml
Irish Coffee ca. 110 kcal/200 ml
Alkoholfreier Punsch ca. 100 kcal/200 ml
Apfelwein, hei├č ca. 100 kcal/200 ml
Speisen
Currywurst mit Pommes ca. 900 kcal/Portion
Reibekuchen mit Apfelmus ca. 600 kcal/Portion
Bratwurst mit Br├Âtchen ca. 500 kcal/Portion
Gebrannte Mandeln ca. 500 kcal/100 g
Crêpe mit Nutella ca. 400 kcal/100 g
Zuckerwatte ca. 400 kcal/100g
Lebkuchen ca. 350 kcal/100g
Matjesbr├Âtchen ca. 320 kcal/Portion
Pommes frites ca. 310 kcal/100g
Kandierte Fr├╝chte ca. 300 kcal/100g
Hei├če Maronen ca. 210 kcal/100 g
Schokokuss ca. 110 kcal/Portion

Eigene Recherche

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
t-online
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website