Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Nüsse >

Walnussplätzchen: Rezept für knusprige Kekse

Nur fünf Zutaten  

Walnussplätzchen: Rezept für knusprige Kekse

25.11.2014, 15:03 Uhr | om (CF)

Walnussplätzchen: Rezept für knusprige Kekse. Walnussplätzchen gelingen leicht und passen wunderbar in die Weihnachtszeit. (Quelle: imago images/Niehoff)

Walnussplätzchen gelingen leicht und passen wunderbar in die Weihnachtszeit. (Quelle: Niehoff/imago images)

Dieses Walnussplätzchen-Rezept darf in keiner Plätzchenbäckerei fehlen. Dabei braucht es nur wenige Zutaten für die einfachen Walnusskekse. Hier erfahren Sie, wie die nussigen Plätzchen gelingen.

Einfaches Walnussplätzchen-Rezept mit wenigen Zutaten

Aus nur fünf Zutaten können Sie mit diesem Rezept köstliche Walnusskekse zaubern. Für etwa 40 Kekse benötigen Sie etwa eine gute halbe Stunde Zeit und außerdem noch folgende Zutaten:

  • 2 Eiweiß
  • 140 g Zucker
  • 140 g gemahlene Walnüsse
  • 20 Walnusskerne
  • 140 g gemahlene Mandeln

(Quelle: essen&trinken)

Walnusskekse im Handumdrehen

Heizen Sie Ihren Backofen bei 150 Grad vor. Als nächstes sollten Sie bei der Zubereitung der Plätzchen die Eier trennen und das Eigelb beiseite stellen. Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Handrührgerät zu steifem Schnee. Geben Sie den Zucker dazu und schlagen Sie die Ei-Zucker-Masse auf der höchsten Stufe Ihres Mixers für etwa zehn Minuten weiter. Nun heben Sie nach und nach die gemahlenen Walnüsse und Mandeln unter den Eischnee.

Nusskugeln mit Walnüssen garnieren

Belegen Sie ein Backblech mit Backpapier: Mit Hilfe von zwei Teelöffeln formen Sie nun etwa kirschgroße Kugeln und setzen diese in ausreichendem Abstand aufs Blech. Die Walnusskerne sollten Sie zuvor geteilt haben, um die Kernstücke dann auf die Kugeln zu geben und diese damit etwas flach zu drücken. Die Walnusskekse brauchen etwa 20 bis 25 Minuten, bis sie knusprig braun sind.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal