Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Hähnchen-Curry mit Kokosmilch: Asien-Feeling für Zuhause

Fernöstlicher Genuss  

Hähnchen-Curry mit Kokosmilch: Asien-Feeling für Zuhause

23.05.2016, 13:21 Uhr | hm (CF)

Hähnchen-Curry mit Kokosmilch: Asien-Feeling für Zuhause. Ein Hähnchen-Curry mit Kokosnuss ist lecker und bringt ein Stück Asien in die heimische Küche. (Quelle: imago images/Westend61)

Ein Hähnchen-Curry mit Kokosnuss ist lecker und bringt ein Stück Asien in die heimische Küche. (Quelle: Westend61/imago images)

Fans der asiatischen Küche dürfen sich über dieses Rezept freuen: Das würzige Hähnchen-Curry mit Kokosmilch ist nicht nur lecker, sondern zaubert auch im Handumdrehen fernöstliche Exotik auf den Tisch.

Zutaten für ein exotisches Curry

Sie sind Fan der asiatischen Küche. Dann ist dieses Gericht genau das richtige für Sie: Hähnchen-Curry mit Kokosmilch. Für vier Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 300 g Möhren
  • 3 Stangen Zitronengras
  • 1 Stück Ingwer (etwa 30 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten (rot)
  • 500 g Hähnchenfilet
  • 1 EL Kokosfett
  • 2 EL Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch (1 Dose)
  • 2 TLL Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 Stück Zitronenblätter (Asia-Laden)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Koriander

(Quelle: Bild der Frau)

Hähnchen-Curry mit Kokosmilch: So geht's

Für das Rezept beginnen Sie zuerst mit dem Gemüse: Schälen, waschen und schneiden Sie die Möhren in Scheiben. Halbieren Sie danach das Zitronengras quer und ritzen Sie es längs ein. Schälen Sie anschließend den Ingwer und schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Ziehen Sie danach den Knoblauch ab. Halbieren Sie die Chilischoten längs, kratzen Sie die Kerne heraus und waschen Sie die Schoten.

Jetzt können Sie das Fleisch abspülen, trocken tupfen und würfeln. Erhitzen Sie anschließend das Kokosfett und braten Sie das Fleisch darin an. Geben Sie die Möhren dazu und braten Sie diese mit. Anschließend pressen Sie den Ingwer und den Knoblauch aus und geben beides dazu. Jetzt noch die Chilis hinzufügen und alles unter Wenden zwei Minuten lang braten. Bestäuben Sie die Pfanne zum Abschluss mit Curry und 

Letzte Schritte: Curry köcheln lassen

Zu dem Gemüse und Fleisch geben Sie 350 Milliliter Wasser und Kokosmilch hinzu. Die Zitronenblätter waschen, trocken topfen und ebenfalls hinzugeben. Lassen Sie das Ganze nun etwa zehn Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Danach schmecken Sie Ihr fertiges Hähnchen-Curry nur noch mit Salz und Curry ab und garnieren es mit Koriander.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal