• Home
  • Leben
  • Testberichte
  • Diese FrĂĽchtetees fallen bei "Ă–ko-Test" durch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild für einen TextSylt: Edelrestaurant muss schließenSymbolbild für einen TextTanken bei uns günstiger als bei NachbarnSymbolbild für einen TextKonsumlaune sinkt auf RekordtiefSymbolbild für ein VideoPaar nimmt 175 Kilogramm abSymbolbild für einen TextMann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextSarah über Liebescomeback von PietroSymbolbild für einen TextSechs Profis stehen auf Kovacs Streichliste Symbolbild für einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild für einen Text13-Jährige in Hessen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star sorgt mit Werbe-Deal für SpottSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Diese FrĂĽchtetees fallen bei "Ă–ko-Test" durch

Von t-online, cch

Aktualisiert am 24.02.2022Lesedauer: 2 Min.
FrĂĽchtetee: "Ă–ko-Test" hat 18 Tees im Beutel und zweimal losen Tee ĂĽberprĂĽft.
FrĂĽchtetee: "Ă–ko-Test" hat 18 Tees im Beutel und zwei lose Tees ĂĽberprĂĽft. (Quelle: calvste/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Da kann einem die Lust auf Tee schon mal vergehen: "Öko-Test" hat in einigen Produkten Spritzmittel nachgewiesen. Darunter eines, das dem Erbgut schaden könnte.

Verbraucher sollten Früchtetees besser in Bio-Qualität kaufen. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift "Öko-Test" nach der Untersuchung von insgesamt 20 nicht-aromatisierten Früchtetees (Ausgabe 3/2022). Die 15 Bio-Tees im Test waren alle "sehr gut" oder "gut". Die fünf getesteten konventionellen Tees schnitten hingegen "befriedigend", "ausreichend" oder "ungenügend" ab.


Teekultur: Kurioses rund um den Tee

Der Legende nach fielen im Jahre 2737 v. Chr. dem chinesischen Kaiser Shen Nung ein paar grüne Blätter in sein heißes Wasser. Er fand das Getränk sehr wohlschmeckend und anregend. Es waren die Blätter des Teebaums, und somit soll mehr oder weniger zufällig der Tee entdeckt worden sein.
Briten lieben ihren Tee, und das möglichst kräftig und mit Milch. Queen Anne machte das Getränk populär, und schnell entstanden Teegärten, in denen sich die feine Gesellschaft bei Tanztees amüsierte. Unter Queen Victoria etablierte sich der sogenannte Five O'Clock Tea, der auch heute noch von vielen Briten als tägliche Auszeit zelebriert wird. Diese Mahlzeit besteht außer Tee noch aus jeder Menge Sandwiches, Gebäck und Pralinen, da die Hofdamen damit ihren Hunger bis zum Dinner überbrücken wollten.
+6

Zwei FrĂĽchtetees fallen durch den Test

In ihnen steckten Rückstände von Pestiziden in erhöhten Mengen. So entdeckte das Labor im "Gut & Günstig Bunter Früchte Tee, Beutel" von Edeka (1,27 Euro pro 100 Gramm) und dem "Jeden Tag Hagebutte Hibiskus, Beutel" von Zentrale Handelsgesellschaft (0,86 Euro) jeweils ein Spritzmittel, das in der EU nicht mehr zugelassen ist.

Im Tee von Edeka war das Carbaryl, welches krebsverdächtig ist. Darüber hinaus war diese Teemischung mit der Substanz Cypermethrin belastet, die als bienenschädlich und stark wassergefährdend gilt.

Im Tee der Zentralen Handelsgesellschaft steckte das EU-weit verbotene Spritzmittel Chlorpyrifos in "stark erhöhten" Mengen. Dieses steht im Verdacht, Erbgut und neurologische Entwicklung negativ zu beeinflussen. Zudem fanden die Tester in dem Produkt Spuren von Glyphosat. Das besonders umstrittene Spritzmittel ist krebsverdächtig.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schon kommt die nächste Krise
In der Europäischen Zentralbank in Frankfurt wird Europas Geldpolitik gemacht.


Sowohl der "Gut & GĂĽnstig Bunter FrĂĽchte Tee" als auch der "Jeden Tag Hagebutte Hibiskus"-Tee fielen mit "ungenĂĽgend" durch den Test.

"Ă–ko-Test" prĂĽft FrĂĽchtetee: Das ist der Preis-Leistungs-Sieger

Keine Spritzmittelbelastung und dann auch noch einen vergleichsweise gĂĽnstigen Preis hatte hingegen der FrĂĽchtetee "Bio Sonne Bio-Hagebutte-Hibiskus, Beutel" von Norma zu bieten. Der Bio-Tee wurde Preis-Leistungs-Sieger. Er ist fĂĽr 1,96 Euro pro 100 Gramm zu haben und wurde mit "sehr gut" bewertet.

Insgesamt wurden 20 Tees getestet, darunter zwei lose Teesorten. 15 Produkte trugen ein Bio-Siegel, die Rohstoffe für die übrigen stammten aus konventionellem Anbau. 100 Gramm Früchtetee kosteten zwischen 86 Cent und 9,88 Euro. Im Labor wurden die Tees auf Rückstände von Pestiziden, das krebserregende Schimmelpilzgift Ochratoxin A und die Schwermetalle Blei und Cadmium analysiert.

Das ausführliche Testergebnis lesen Sie in der März-Ausgabe von "Öko-Test".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
EDEKAEU

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website