t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such Icon
HomeLebenLiebeSex

Der Klammergriff - Kamasutra Lexikon: Sex-Position gegen die Routine im Bett.


Kamasutra: Das ist an der Stellung "Der Klammergriff" besonders


Aktualisiert am 05.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprĂŒfter Inhalt
Qualitativ geprĂŒfter Inhalt

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

NĂ€he: Wer kuscheln möchte, kann von "Der Klammergriff" einfach zur Löffelchenstellung wechseln.VergrĂ¶ĂŸern des Bildes
NÀhe: Wer kuscheln möchte, kann von "Der Klammergriff" einfach zur Löffelchenstellung wechseln. (Quelle: KatarzynaBialasiewicz/getty-images-bilder)

Raus aus der Sexroutine ohne eine anstrengende Stellung auszuprobieren? Das geht mit dem Klammergriff. Er ist entspannend und intim zugleich.

Sexstellungen, die wenig Ausdauer verlangen und zugleich nicht langweilig sind, gibt es nicht allzu viele – oft muss sich mindestens einer von beiden beim Liebesspiel anstrengen. Nicht so mit dem Klammergriff.

So funktioniert die Stellung "Der Klammergriff"

Bei dieser Position liegt die Frau auf der Seite, idealerweise in der sogenannten Embryonalstellung. Nun legt sich der Mann parallel zu ihr. Allerdings so, dass sein Kopf nach unten – also von ihr weg – liegt und er zusĂ€tzlich in die entgegengesetzte Richtung blickt.

Nun spreizt die Frau ihre Beine, damit der Mann die seinigen dazwischen legen kann. Dabei berĂŒhrt er mit seinem Glied ihre HĂŒfte. Die Frau kann ihre Schenkel sodann schließen und die Beine des Mannes mit ihren Armen und ihren Beinen umklammern.

Sind beide bereit, dringt der Mann in die Frau ein. Legt er seine HĂ€nde auf ihren Po, kann er seinen StĂ¶ĂŸen einen leichten Widerstand bieten.

Das ist an der Stellung "Der Klammergriff" besonders

In der Stellung ist die Frau eher passiv und der Mann aktiv. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger Spaß hat. Denn das Besondere an der Stellung "Der Klammergriff" ist die Reibung der Genitalien aneinander. Durch sie erfĂ€hrt die Frau eine sehr intensive Stimulation. ZusĂ€tzlich kann der Mann den Po und den RĂŒcken seiner Partnerin streicheln – eine oftmals sehr erogene Zone bei Frauen.

FĂŒr wen eignet sich die Stellung?

Frauen und MĂ€nner, die mehr Wert auf ein ruhiges Liebesspiel legen, werden beim Klammergriff auf ihre Kosten kommen. Zudem eignet sich die Stellung fĂŒr MĂ€nner mit einem eher kĂŒrzeren Penis, da die Stimulation der Frau vor allem ĂŒber die Reibung im Genitalbereich erfolgt.

Variationen

Die Stellung "Der Klammergriff" kann einfach variiert werden, indem die Frau ihre Position leicht verÀndert. So wird aus "Der Klammergriff" schnell die Regenbogenstellung oder die Löffelchenstellung.

Kamasutra-Lexikon A-H

Kamasutra-Lexikon K-R

Kamasutra-Lexikon S-Z

Verwendete Quellen
  • The Original Kama Sutra Completely Illustrated, ISBN: 978-9380936352
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website