• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Deutschland
  • Langeoog: Die vielleicht sch├Ânste Ostfriesische Insel


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Das bietet ein Urlaub auf Langeoog

dpa-tmn, Hilke Segbers

Aktualisiert am 19.05.2020Lesedauer: 4 Min.
Wasserturm in den D├╝nen von Langeoog: Die Ostfriesische Insel hat vor allem viel Strand zu bieten.
Wasserturm in den D├╝nen von Langeoog: Die Ostfriesische Insel hat vor allem viel Strand zu bieten. (Quelle: TasfotoNL/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

"(W)elcher (S)eemann (l)iegt (b)ei (N)anni (i)m (B)ett." Wer sich die Reihenfolge der Ostfriesischen Inseln nicht merken kann, greift auf diesen Spruch zur├╝ck. Von Ost nach West sind das Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum. Langeoog ist das dritte Eiland in dieser Reihe und eine Insel, auf die viele G├Ąste seit Generationen kommen.

G├Ąstezahlen in den vergangenen 50 Jahren enorm gestiegen

Die nachhaltigste Kindheitserinnerung von Urlauben in Langeoog ist Sand. Sand war immer einfach ├╝berall. Er scheuerte in den Schuhen, rieselte aus den Buchseiten, klebte an den Apfelschnitzen und ruinierte die Leckmuschel. Aber er lie├č sich auch ganz wunderbar ÔÇô mit Seewasser aus dem Plastikgie├čk├Ąnnchen ÔÇô zu Kuchen formen, w├Ąhrend Papa eine Sandburg um den Strandkorb herum auft├╝rmte.

Sand gibt es auf der Ostfriesischen Insel immer noch reichlich ÔÇô und ├╝berhaupt hat sich wenig ge├Ąndert in den vergangenen Jahrzehnten. Was eine gute Nachricht ist. Allerdings sind die G├Ąstezahlen nach Angaben der Gemeinde von rund 40.000 im Jahr Anfang der 1960er auf inzwischen 250.000 gestiegen. Aber die Insel, die seit 1949 anerkanntes Nordseeheilbad ist, f├╝hlt sich immer noch so an wie fr├╝her ÔÇô und riecht auch noch gleich: nach Meer und Wildrosen.


Langeoog

Der Strand mit seinem schneewei├čen, feinen Sand und den Strandk├Ârben ist die Hauptattraktion von Langeoog.
Trainieren f├╝r das Sportabzeichen: Am "Sportpalast" ├╝ben Urlauber Weitsprung.
+7

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Sehen Sie Langeoog auch in unserer Foto-Show.

Langeoog ist zw├Âlf Kilometer lang

Auf der ├ťberfahrt von Bensersiel in Ostfriesland duftet es auf dem F├Ąhrschiff "Langeoog 3" allerdings erst einmal nach W├╝rstchen. Aber auch das schon seit Jahrzehnten. Die k├Âstliche hei├če Bockwurst wird mit einem halben Toast und einem Klecks Senf gereicht und ist f├╝r viele Fahrg├Ąste ein Muss. Die ├ťberfahrt durch das Watt dauert eine halbe Stunde. Wenn die Sonne scheint, glitzert das Meer. Immer liegt Salz in der Luft, und die Gischt knistert leise.

Viel zu erleben gibt es nach wie vor auf der zw├Âlf Kilometer langen Insel nicht. Inselsingen, Lesungen, Theaterauff├╝hrungen, ein kleines Kino ÔÇô das ist alles. Daf├╝r ist es himmlisch ruhig ÔÇô und man hat Mu├če f├╝r ein dickes Buch und lange Spazierg├Ąnge. Der Strand mit seinem schneewei├čen, feinen Sand ist immer noch die Hauptattraktion der Inselgemeinde.

Die Unterk├╝nfte sind moderner

Zeitgem├Ą├čer geworden sind vor allem die Hotels, Pensionen und Apartmenth├Ąuser. Das Fr├╝hst├╝ck in der Pension bringt kein Fr├Ąulein mit wei├čer Sch├╝rze mehr, und auch die Gemeinschaftsduschen und -toiletten sind pass├ę. Hotels wie die der Familie Kolb ÔÇô f├╝nf H├Ąuser mit sehr unterschiedlichen Konzepten ÔÇô oder das gro├če "Logierhus" im Inselzentrum wurden erst dieses Jahrtausend gebaut. Und auch alte Inselh├Ąuser wurden f├╝r den Hotelbetrieb schonend renoviert, wie das malerische "Norderriff" am Dorfrand.

Das Highlight der Insel: der Strand

Je nach Jahreszeit werden Ausfl├╝ge mit dem Krabbenkutter angeboten oder zu den Seehundb├Ąnken. ├ťber 25 Kilometer Radwege f├╝hren ├╝ber die Insel, ein besonders sch├Âner f├╝hrt vom Dorf durch das W├Ąldchen zum Hafen. Hier steht ein Teehaus unter Reet, wo wunderbarer Kuchen zum Ostfriesentee mit Kluntjes gereicht wird.

Fr├╝her waren dort kurze Hosen unerw├╝nscht ÔÇô die Wirtin reichte dann mit grimmiger Miene eine Art Rundumsch├╝rze. Das sieht der heutige Betreiber deutlich entspannter. Die meiste Zeit verbringt der Urlauber ÔÇô der im Schnitt neun Tage auf Langeoog bleibt ÔÇô aber am 14 Kilometer langen Strand, auch bei schlechtem Wetter. Bei Regen werden einfach die Strandk├Ârbe gegeneinandergestellt, und man wartet im schummrigen Inneren aneinander gekuschelt den Regenguss ab. Der Wind an der Nordsee sorgt daf├╝r, dass die Wolken sich meist schnell wieder verziehen.

Der Strand mit seinem schneewei├čen, feinen Sand und den Strandk├Ârben ist die Hauptattraktion von Langeoog.
Der Strand mit seinem schneewei├čen, feinen Sand und den Strandk├Ârben ist die Hauptattraktion von Langeoog. (Quelle: Hilke Segbers/dpa-bilder)

Muschelb├Ąnke und Dickmilch

Wenn die Sonne scheint, gibt es zwei Richtungen f├╝r einen Strandspaziergang: Am Westende locken die Muschelb├Ąnke und am Ostende die Meierei mit selbst gemachter Dickmilch. Sie wird dort von der Langeoogerin Dagmar Falke in, ebenfalls seit Jahrzehnten gleichem, einfachsten Ambiente, mit Sanddornsaft und einem St├╝ck Schwarzbrot gereicht. F├╝r die Kinder gibt es Eis am Stil. Und dann sitzt man satt und zufrieden im Garten, w├Ąhrend die Sommersonne den Nasenr├╝cken und Scheitel kitzelt.

Nordseeinsel Langeoog: Auch zur Nebensaison reizvoll

Der Fr├╝hling, der Fr├╝hsommer und der Herbst sind auf Langeoog sehr viel ruhiger als der Sommer, aber nicht minder sch├Ân. Viele G├Ąste, die schon lange kommen, favorisieren inzwischen die Nebensaison. Oder gar den Winter, wenn sich am Strand Eisschollen zu bizarren Gebilden zusammenschieben. Auf jeden Fall f├Ąhrt kaum ein Gast fort ohne den Wunsch, nach Langeoog zur├╝ckzukehren. Auch wenn die Sonnencreme, die auf der F├Ąhre noch einmal gez├╝ckt werden muss, ein wenig im Gesicht schrappt. Der Sand, nat├╝rlich.

Wetter auf Langeoog

Wie warm es wann auf Langeoog wird, zeigt die Tabelle. Die Temperaturen sind Durchschnittswerte.

Monat Mindesttemperatur H├Âchsttemperatur
Januar 1 4
Februar 1 4
M├Ąrz 3 7
April 5 10
Mai 9 15
Juni 12 17
Juli 15 20
August 15 20
September 13 17
Oktober 9 13
November 5 8
Dezember 2 5

Weitere Informationen zu Langeoog

Anreise: Die Insel ist autofrei, wer mit dem Pkw anreist, muss ihn in Bensersiel auf einem der bewachten Parkpl├Ątze gegen eine Geb├╝hr abstellen. Von dort geht es weiter mit der F├Ąhre. Langeoog verf├╝gt auch ├╝ber einen Flugplatz. Von Harlesiel und Norden-Norddeich geht es per Lufttaxi-Dienst in knapp zehn Minuten Flugzeit, von Bremen in rund 35 Minuten. N├Ąhere Ausk├╝nfte gibt es ├╝ber den Flugplatz Langeoog (Tel.: 04972/693 295). Mit der Bahn geht es bis Oldenburg, Esens, Norden oder Leer, und von dort weiter mit dem Bus zum F├Ąhranleger nach Bensersiel. Das Schiff nach Langeoog braucht rund eine halbe Stunde und f├Ąhrt mehrmals am Tag (www.schiffahrt-langeoog.de).

Ausk├╝nfte: Tourismus-Service Langeoog, Hauptstra├če 28, 26465 Langeoog (Tel.: 04972/69 30, E-Mail: info@langeoog.de)

Restaurants: Gut b├╝rgerliches Essen mit Meerblick gibt es im "Seekrug". Fisch und Meeresfr├╝chte bietet zum Beispiel "Fisch Klette: Die Fischkomb├╝se". Im Restaurant "Bunte Kuh" gibt es Steaks und mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BorkumJuistLangeoogNorderneyNordseeOstfrieslandWangerooge
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website