Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Dominic Raab wird neuer Brexit-Minister

Nach Rücktritt von Davis  

Dominic Raab wird neuer Brexit-Minister

09.07.2018, 14:27 Uhr | AFP

Dominic Raab wird neuer Brexit-Minister. Dominic Raab nach seiner Ernennung zum Brexit-Minister: Der ehemalige Bauminister gilt als überzeugter Brexit-Befürworter. (Quelle: dpa/Kirsty O'Connor/PA Wire)

Dominic Raab nach seiner Ernennung zum Brexit-Minister: Der ehemalige Bauminister gilt als überzeugter Brexit-Befürworter. (Quelle: Kirsty O'Connor/PA Wire/dpa)

Gerade erst hat Brexit-Minister David Davis seinen Rücktritt erklärt, da steht sein Nachfolger schon fest: Der bisherige Bauminister soll die Verhandlungen über den EU-Austritt leiten.

Kurz nach dem Rücktritt des britischen Brexit-Ministers David Davis hat Premierministerin Theresa May einen Nachfolger ernannt: Der 44 Jahre alte Dominic Raab, bislang Staatssekretär im Bauministerium, soll künftig das für den EU-Austritt Großbritanniens zuständige Ressort führen, teilte Mays Büro mit. Sein Vorgänger Davis hatte in der Nacht aus Protest gegen Mays Brexit-Kurs seinen Rücktritt erklärt.

Davis hatte der Regierungschefin vorgeworfen, die Verhandlungsposition ihres Landes in Brüssel zu schwächen und das Votum der Wähler zugunsten des EU-Austritts nicht vollständig umzusetzen. Die von May angestrebte Beibehaltung einer engen wirtschaftlichen Anbindung an die Europäische Union nach dem Brexit wollte Davis nicht mittragen.

Es wird nun dem neuen Brexit-Minister Raab zufallen, die Pläne der Premierministerin in den schwierigen Verhandlungen mit der EU durchzusetzen. Raab gilt als Europaskeptiker und überzeugter Brexit-Befürworter.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal