Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikAusland

Nach Kontroverse: Bolsonaro ernennt neuen Chef der Bundespolizei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRussische Oligarchenjacht gesichtetSymbolbild für einen TextAttentäter bekam Gage für ARD-DokuSymbolbild für einen TextGünter Lamprecht ist totSymbolbild für einen TextStreit um Grab von Helmut Kohl
2. Liga: Verlässt Bielefeld Platz 18?
Symbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextHacker stehlen halbe Milliarde DollarSymbolbild für einen TextBVB vs. Bayern: Zwei Topstars fallen ausSymbolbild für einen TextSchwere Vorwürfe gegen FußballprofiSymbolbild für einen TextEurofighter rollt über BundesstraßeSymbolbild für einen Text13-Jährige seit Wochen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserFCB-Präsident spricht über Mega-TransferSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Bolsonaro ernennt neuen Chef der Bundespolizei

Von dpa
Aktualisiert am 04.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Präsident Jair Bolsonaro nimmt an der Zeremonie zur Ernennung von Rolando de Souza (r) als neuem Chef der Bundespolizei teil.
Präsident Jair Bolsonaro nimmt an der Zeremonie zur Ernennung von Rolando de Souza (r) als neuem Chef der Bundespolizei teil. (Quelle: Isac Nobrega/Palacio Planalto/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Brasília (dpa) - Der erbitterte Streit zwischen Präsident Jair Bolsonaro und der brasilianischen Justiz über die Besetzung des Chefpostens der Bundespolizei ist beendet.

Bolsonaro ernannte Rolando de Souza, der seinem ursprünglichen Wunschkandidaten Alexandre Ramagem nahesteht. Die Ernennung ging aus dem "Diário Oficial", einer Art Amtsblatt, hervor.

Das oberste Gericht hatte Bolsonaros Wunschkandidaten Ramagem, einen Freund der Familie, gestoppt, nachdem der damalige Justizminister Sergio Moro dem Präsidenten politische Einflussnahme auf die Bundespolizei vorgeworfen hatte. Bolsonaro hatte zuvor deren Chef, einen Vertrauten Moros, entlassen. Berichten zufolge war die Polizei dabei, zwei politisch aktive Söhne des Präsidenten zu belasten.

Das oberste Gericht eröffnete wegen der Anschuldigungen Moros ein Verfahren gegen Bolsonaro, der aufgrund seines laschen Umgangs mit der Covid-19-Pandemie ohnehin bereits an Unterstützung und Zustimmung in der Bevölkerung verloren hat. Die Zahl der Corona-Infizierten in Brasilien ist auf mehr als 100.000 gestiegen, 7106 mit dem Virus infizierte Menschen sind bislang gestorben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von der Leyen warnt: Deutschland könnte Markt verzerren
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
Jair Bolsonaro
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website