• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Putins gefallene "Moskwa-"Matrosen: Angehöriger packt über ihr Schicksal aus


Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Putins gefallene Matrosen: Ein Angehöriger packt aus

  • Adrian Roeger
Von Carl Exner, Adrian Röger

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Moskwa-Desaster: Im t-online-Interview packt ein Angehöriger eines Marinesoldaten über das Leben auf dem Kriegsschiff aus. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für ein VideoAnwalt: Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Der Untergang der "Moskwa" wurde für den Kreml zum Desaster. Hunderte Soldaten sollen dabei umgekommen sein. t-online hat das Schicksal von mehr als einem Dutzend Soldaten recherchiert und wie Putin sie in den Tod schickte.

Auch mehr als einen Monat, nachdem das russische Flaggschiff der Schwarzmeerflotte Moskwa versenkt wurde, dauert die Suche nach vielen Matrosen an. Während der Kreml behauptet, fast alle Soldaten gerettet zu haben, befürchten unabhängige Beobachter, dass Hunderte Matrosen ertrunken seien.

t-online hat den Werdegang der "Moskwa"-Matrosen rekonstruiert und recherchiert und mit Angehörigen Kontakt aufgenommen.

Welche Matrosen seit dem Untergang der "Moskwa" vermisst werden, wie die Angehörigen sich bei t-online äußern und was sie über den Krieg denken, sehen Sie oben im Video, oder wenn Sie hier klicken.

Details zur Recherche erzählt Carl Exner in dieser Folge unseres Podcasts "Tagesanbruch am Wochenende":

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Das Gespräch über die Recherche beginnt ab Min. 21:00.

Alle aktuellen Videos von t-online finden Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA sehen Fortschritte bei ukrainischer Verteidigung
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert
Schwarzmeerflotte (Russland)
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website