• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Reporter konfrontiert Außenminister Lawrow mit Getreidefrage – der schießt zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteinmeier plant Reise nach KiewSymbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen TextChina-SUV lädt in Rekordzeit aufSymbolbild für einen TextSo kann WhatsApp zur Kostenfalle werden Symbolbild für einen TextGrünen-Mann wollte Klage mit Geld stoppenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star lüftet BH-GeheimnisSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Reporter konfrontiert Lawrow mit Getreidefrage – der schießt zurück

  • Sophie Loelke
  • Adrian Roeger
Von Sophie Loelke, Adrian Röger

Aktualisiert am 09.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Globale Hungersnot? Ein Reporter stellt dem russischen Außenminister daher eine kritische Frage – und bekommt einen Vorwurf zu hören. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Durch die Blockade der ukrainischen Schwarzmeerhäfen droht eine globale Nahrungskrise. Ein Reporter stellt dem russischen Außenminister dazu eine kritische Frage – und bekommt einen Vorwurf zu hören.

Im Streit um die Blockierung von ukrainischem Getreide in Häfen am Schwarzen Meer hat Russland jegliche Schuld von sich gewiesen. Außenminister Sergej Lawrow machte am Mittwoch bei einem Besuch in der Türkei die Ukraine selbst dafür verantwortlich. Ein ukrainischer Journalist stellte Lawrow dazu anschließend eine überraschende Frage, woraufhin Lawrow Vorwürfe gegen die Ukrainer erhob.

Faktisch blockiert die russische Marine seit Beginn des Angriffskriegs auf das Nachbarland vor mehr als drei Monaten die ukrainischen Schwarzmeerhäfen. Die Ukraine, weltweit der viertgrößte Getreideexporteur, sitzt deshalb gezwungenermaßen auf den eigenen Vorräten. Vor allem in afrikanischen Ländern wird eine noch größere Hungersnot befürchtet.

Welche kritische Frage der Reporter stellt und was Lawrow dazu zu sagen hat, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Russland droht USA mit Abbruch diplomatischer Beziehungen
Von Patrick Diekmann
RusslandSergej LawrowTürkeiUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website