Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Beinah-Crash über Karibik: Venezolanischer Kampfjet bringt US-Militär-Jet in Gefahr

Beinah-Crash  

Venezolanischer Kampfjet bringt US-Militär-Jet in Gefahr

22.07.2019, 12:15 Uhr | dpa

Beinah-Crash über Karibik: Venezolanischer Kampfjet bringt US-Militär-Jet in Gefahr. Diese vom US-Militär zur Verfügung gestellte Aufnahme soll den venezolanischen Kampfjet vom Typ SU-30 zeigen, der sich einem amerikanischen Überwachungsflugzeug gefährlich genähert haben soll. (Quelle: imago images)

Diese vom US-Militär zur Verfügung gestellte Aufnahme soll den venezolanischen Kampfjet vom Typ SU-30 zeigen, der sich einem amerikanischen Überwachungsflugzeug gefährlich genähert haben soll. (Quelle: imago images)

Zwischenfall im Luftraum über der Karibik: Ein Kampfjet des US-Militärs und ein Militärflieger aus Venezuela sind beinahe zusammengekracht. Die USA empörten sich daraufhin über das "aggressive" Manöver.

Ein venezolanisches Kampfflugzeug hat sich nach Angaben des US-Militärs einem amerikanischen Überwachungsflugzeug gefährlich genähert. Das "aggressive" Manöver im internationalen Luftraum über der Karibik am Freitag habe das US-Flugzeug vom Typ EP-3 und dessen Besatzung in Gefahr gebracht, erklärte das US-Militär am Sonntag über Twitter. Der US-Flieger habe sich auf einer international anerkannten und genehmigten Mission befunden.

Der Zwischenfall demonstriere das "rücksichtslose und verantwortungslose Verhalten" des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro, erklärte das Militär.
 

 
Der Vorfall sei auch ein Beispiel für Russlands Unterstützung von Maduros "rechtswidrigem Regime", hieß es weiter. Bei dem venezolanischen Kampfflugzeug handelte es sich demnach um eine Maschine russischer Bauart vom Typ Su-30. Das US-Militär veröffentlichte Fotos und Videos von dem Zwischenfall, machte jedoch zunächst keine genauen Angaben zum Ort des Geschehens.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal