Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandKrisen & Konflikte

Ägypten: Deutscher Publizist Hamed Abdel Samad in Kairo wieder aufgetaucht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeue Ölsanktionen gelten – Moskau drohtSymbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextSesamstraße-Star Bob McGrath ist totSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextDie weltweit größten Waffen-ExporteureSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextProrussische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFrankreich-Star bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Deutscher Publizist in Kairo wieder aufgetaucht

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 26.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Hamed Abdel Samad gilt als Islam-Experte
Hamed Abdel Samad gilt als Islam-Experte (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der in seiner alten Heimat Ägypten angeblich entführte deutsche Politikwissenschaftler Hamed Abdel Samad ist wieder aufgetaucht. Die Gründe für das Verschwinden sind noch unklar.

Dies berichtet die "Welt" in ihrer Online-Ausgabe. Das Portal beruft sich dabei auf ein Telefonat mit Mahmud Abdel Samad, dem jüngeren Bruder des Publizisten. Hamed Abdel Samad befinde sich demnach derzeit bei ihm in Kairo. "Er ist am Leben, und es geht ihm gut", berichtet der Bruder der "Welt". Laut Aussage des Bruders hatte der Deutsch-Ägypter "einen besonderen Termin" gehabt. Deshalb wurde er bei seinem Aufenthalt vor dem Al-Azhar-Park nicht von einem Leibwächter eskortiert.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Der "Kölner Stadt-Anzeiger" meldete unter Berufung auf einen Aktivisten, Abdel-Samad wolle in Kürze selbst über die Hintergründe seines Verschwindens berichten.

Streit mit Geschäftspartnern?

Der Bruder des Schriftstellers sagte noch am Dienstag - als Hamed Abdel Samad noch als verschwunden galt - dem ägyptischen Sender ON TV, dass als Täter entweder radikale Islamisten oder eine Gruppe von Ägyptern, mit denen sein Bruder Geschäfte gemacht habe, infrage kommen würden.

Die Geschäftspartner hätten sich wegen einer gemeinsamen Investition und ausstehender Schecks überworfen. Der Streitfall beschäftige bereits ein Gericht in dem Kairoer Vorort Al-Chanka. Angeblich soll es dabei um einen Betrag von etwa 24.000 Euro gehen, den die Geschäftspartner Abdel-Samad schuldeten.

Bundesregierung schaltete sich ein

Abdel-Samad, der in Deutschland als Autor und Gast zahlreicher Talkshows bekannt ist, war am Sonntag in Kairo verschwunden. Die Polizei ging von einem Entführungsfall aus. Die Bundesregierung forderte von Ägypten eine "schnellstmögliche" Aufklärung über das Schicksal des Publizisten. Michael Block, deutscher Botschafter in Kairo nahm daraufhin Kontakt mit der ägyptischen Regierung auf. Auch ein Krisenstab des Auswärtigen Amts nahm sich dem Fall an.

Der 41-Jährige war in Ägypten wegen seines Buchs "Mein Abschied vom Himmel" umstritten. Im vergangenen Juni hatten mehrere radikale Geistliche den Deutsch-Ägypter wegen seiner Kritik am politischen Islam zum "Vogelfreien" erklärt. Später erhielt er Morddrohungen, weshalb er in Ägypten fast immer von einem Leibwächter begleitet wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Welche Länder die meisten Waffen verkaufen
  • Arno Wölk
  • Sophie Loelke
Von Arno Wölk, Sophie Loelke
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke und Florian Harms
BundesregierungKairoÄgypten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website