Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandKrisen & Konflikte

Gefechte in und um Libyens Hauptstadt gehen weiter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextCeta-Abkommen: Darum geht esSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für ein VideoIm Wohnwagen: Mann schießt auf PolizistenSymbolbild für einen TextDiesen WhatsApp-Trick sollten Sie kennenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Spott für Gast beim DFB-SpielSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wieder Gefechte in und um Libyens Hauptstadt

Von afp
03.09.2018Lesedauer: 1 Min.
Bewohner der Stadt Tripolis beim Versuch, die durch Explosionen verursachten Schäden zu sichten: In jüngster Zeit wird die libysche Hauptstadt immer wieder zum Mittelpunkt kämpferischer Auseinandersetzungen.
Bewohner der Stadt Tripolis beim Versuch, die durch Explosionen verursachten Schäden zu sichten: In jüngster Zeit wird die libysche Hauptstadt immer wieder zum Mittelpunkt kämpferischer Auseinandersetzungen. (Quelle: Stringer/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die vom Krieg zerüttete Region wird von weiteren Kämpfen erschüttert. Zeugen berichten von schweren Explosionen in Tripolis und von ganzen Familien, die in ihren Häusern gefangen sind.

Mehr als eine Woche nach Beginn der Kämpfe rivalisierender Milizen in und um Libyens Hauptstadt Tripolis gehen die Gefechte weiter: Zeugen berichteten am Montag von schweren Explosionen und Kämpfen in der Stadt, besonders entlang der Grenze zum Vorort Wadi al-Rabii. Ein Sprecher der Notfalldienste erklärte zudem, bewaffnete Gruppen hätten Straßen versperrt und damit Hilfslieferungen blockiert. Ganze Familien seien in ihren Häusern gefangen.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Die Kämpfe haben vergangene Woche in den südlichen Vororten von Tripolis begonnen. Dabei wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums bereits mindestens 47 Menschen getötet und 129 weitere verletzt, die meisten davon Zivilisten.

Mehr als 400 Häftlinge auf der Flucht nach Meuterei

Am Sonntag waren inmitten der Gefechte mehr als 400 Häftlinge aus einem Gefängnis in Tripolis ausgebrochen. Nach einer Meuterei konnten die Männer nach Polizeiangaben die Tore öffnen und fliehen. Dort waren laut dem Justizministerium zumeist gewöhnliche Kriminelle untergebracht. Die international anerkannte Übergangsregierung rief den Notstand aus.

Seit dem Sturz von Libyens früherem Machthaber Muammar al-Gaddafi im Herbst 2011 herrscht Chaos in dem nordafrikanischen Land. Bewaffnete Milizen haben die Kontrolle über weite Teile des Landes. Die Übergangsregierung in Tripolis verfügt nur über begrenzten Einfluss.

Libyen ist das Hauptdurchgangsland für Flüchtlinge aus afrikanischen Ländern, die über das Mittelmeer in die Europäische Union gelangen wollen. Vom Westen Libyens aus ist Italien nur etwa 300 Kilometer entfernt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Genau dann wird der Krieg enden"
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke und Florian Harms
ExplosionLibyenTripolis

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website