Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Mali: Mindestens zehn Blauhelmsoldaten bei Angriff auf UN-Stützpunkt getötet

Al-Qaida Angriff auf UN-Stützpunkt  

Mindestens zehn Blauhelmsoldaten in Mali getötet

21.01.2019, 05:01 Uhr | AFP

Mali: Mindestens zehn Blauhelmsoldaten bei Angriff auf UN-Stützpunkt getötet. Afrikanische UN-Soldaten auf Patrouillenfahrt am Flughafen in Mali: ie Bundeswehr ist hier an der UN-Mission Minusma beteiligt. (Quelle:  Bettina Ruehl/imago)

Afrikanische UN-Soldaten auf Patrouillenfahrt am Flughafen in Mali: Die Bundeswehr ist hier an der UN-Mission "Minusma" beteiligt. (Quelle: Bettina Ruehl/imago)

In Mali hat die Terrorgruppe Al-Qaida einen UN-Stützpunkt angegriffen – und dabei mindestens zehn Soldaten getötet. Der Angriff sei eine "Reaktion" auf den Besuch des israelischen Ministerpräsidenten in Tschad.

Bei einem Angriff auf einen UN-Stützpunkt im Nordosten Malis sind am Sonntag mindestens zehn Blauhelmsoldaten aus dem Tschad getötet worden. Wie UN-Generalsekretär António Guterres mitteilte, wurde der Stützpunkt in Aguelhok von zahlreichen bewaffneten Angreifern attackiert. Die Soldaten setzten sich demnach gegen den "komplexen Angriff" zur Wehr. Guterres verurteilte die Attacke. Die dschihadistische Gruppierung al-Qaida im islamischen Maghreb (Aqim) reklamierte den Angriff für sich.

Bei den Kämpfen seien mindestens zehn tschadische Soldaten getötet und 25 weitere verletzt worden, hieß es in der Erklärung weiter. "Minusma"-Chef Mahamat Saleh Annadif sprach von einem "schändlichen und verbrecherischen Angriff".

Auch die Bundeswehr ist in Mali im Einsatz

Aqim erklärte, die Attacke "als Reaktion" sei auf den Besuch des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Tschad erfolgt, wie die mauretanische Nachrichtenagentur Al-Achbar berichtete, die regelmäßig Erklärungen der Dschihadistengruppe zugespielt bekommt.

Das westafrikanische Mali ist seit 2012 Aufmarschgebiet für islamistische Gruppierungen, die damals die Kontrolle über den Norden des Landes übernahmen. Die ehemalige Kolonialmacht Frankreich griff 2013 militärisch ein und drängte die Islamisten zurück. Doch trotz der Präsenz Tausender internationaler Soldaten herrscht weiterhin Instabilität.



Die mehr als 13.000 Blauhelmsoldaten werden immer wieder Ziel von Angriffen. Der Stützpunkt in Aguelhok, der 200 Kilometer nördlich der Stadt Kidal an der Straße zur algerischen Grenze liegt, wurde zuletzt im April 2018 angegriffen. Dabei waren zwei Blauhelmsoldaten getötet und mehrere weitere verletzt worden. In Mali ist auch die Bundeswehr im Einsatz, sie beteiligt sich unter anderem an der UN-Mission "Minusma".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe