Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

China bekräftigt Anspruch auf Taiwan

"Etwas, das niemand stoppen kann"  

China bekräftigt Anspruch auf "abtrünnige Provinz" Taiwan

21.10.2019, 12:14 Uhr | AFP

China bekräftigt Anspruch auf Taiwan. Der chinesische Verteidigungsminister Wei Fenghe: Der Minister betrachtet Taiwan als Teil von China und sprach von einer Wiedervereinigung mit der Provinz. (Quelle: Reuters/Jason Lee)

Der chinesische Verteidigungsminister Wei Fenghe: Der Minister betrachtet Taiwan als Teil von China und sprach von einer Wiedervereinigung mit der Provinz. (Quelle: Jason Lee/Reuters)

Vor siebzig Jahren spaltete sich die Pazifikinsel Taiwan von China ab. Nun hat die chinesische Regierung erneut bekräftigt, die Trennung nicht auf Dauer hinzunehmen. Auf die "abtrünnige Provinz" könnte ein Konflikt zukommen.

Die chinesische Regierung hat mit deutlichen Worten ihren Anspruch auf Taiwan bekräftigt. Peking werde nicht aufhören, die "vollständige Wiedervereinigung des Mutterlands" zu betreiben, sagte Chinas Verteidigungsminister Wei Fenghe vor dem Xiangshan-Forum zu Sicherheits- und Verteidigungsfragen in der chinesischen Hauptstadt. China werde niemals rücksichtslose Schritte der "taiwanischen Separatisten" zulassen.

China sei das einzige große Land der Welt, das noch keine vollständige Wiedervereinigung erreicht habe, sagte Wei. "Das ist etwas, das niemand und keine Macht stoppen kann."

China hat den Verlust nie anerkannt

Peking sieht die Pazifikinsel als abtrünnige Provinz, die eines Tages wieder mit dem Festland vereinigt werden soll – notfalls mit militärischer Gewalt. Taiwan spaltete sich 1949 vom Festland ab, hat aber nie formell seine Unabhängigkeit erklärt.
 

 
Peking hat den wirtschaftlichen und militärischen Druck auf Taiwan erhöht und hält regelmäßig Manöver nahe der Insel ab. Vor drei Wochen feierte Peking den 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik mit einer riesigen Militärparade.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal