• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Krisen & Konflikte
  • Gazastreifen: Erneut israelische Luftangriffe auf Ziele der Hamas


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für ein VideoPutin bekräftigt sein KriegszielSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für ein VideoBrutale Jagd auf MeeresgigantenSymbolbild für einen TextFünfjähriger stirbt durch AsphaltwalzeSymbolbild für einen TextComedian bekommt neue RTL-ShowSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Erneut israelische Luftangriffe auf Ziele der Hamas

Von afp
Aktualisiert am 05.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Kampfjet der israelischen Luftstreitkräfte: Palästinensische Extremisten greifen immer wieder mit improvisierten Waffen an.
Ein Kampfjet der israelischen Luftstreitkräfte: Palästinensische Extremisten greifen immer wieder mit improvisierten Waffen an. (Quelle: Luca Nicolotti/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit Donald Trump in der letzten Woche seinen Nahostplan präsentiert hat, ist die Lage angespannt. Jetzt kam es am Gazastreifen wieder zu Angriffen von Hamas und der israelischen Armee.

Als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe Ziele der radikalislamischen Hamas angegriffen. Israelische Kampfjets hätten "Terrorziele der Hamas im südlichen Gazastreifen" angegriffen, darunter eine "Waffenproduktionsstätte", erklärte die Armee am Mittwoch. Über mögliche Todesopfer oder Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.

Der israelischen Armee zufolge hatten militante Palästinenser im Vorfeld der Luftangriffe drei Geschosse sowie mehrere Ballons mit Sprengsätzen auf den Süden Israels abgefeuert. Berichte über Verletzte oder Sachschäden gab es nicht.

Harsche Kritik an Trump-Plan

Seit der Präsentation des Nahostplans durch US-Präsident Donald Trump vor gut einer Woche attackierten militante Palästinenser im Gazastreifen den Süden Israels fast täglich mit Raketen, Mörsergranaten oder Brandballons. Israel reagierte seinerseits mit Vergeltungsschlägen.

Trumps Nahostplan sieht eine "realistische Zwei-Staaten-Lösung" mit Jerusalem als "ungeteilter Hauptstadt" Israels vor. Die Palästinenser sollen dem Plan zufolge unter Bedingungen die Möglichkeit erhalten, einen eigenen Staat zu gründen – allerdings ohne das strategisch und wirtschaftlich wichtige Jordantal im Westjordanland und ohne Ost-Jerusalem als Hauptstadt. Die Palästinenser hatten Trumps Plan umgehend abgelehnt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Weitere US-Delegation reist nach Taiwan
  • Hanna Klein
  • Axel Krüger
Von Hanna Klein, Axel Krüger
Donald TrumpLuftwaffe
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website