Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Nach Raketenbeschuss: Israel attackiert Ziele im Gazastreifen

Nach Raketenbeschuss  

Israel attackiert Ziele im Gazastreifen

16.04.2021, 10:12 Uhr | dpa, lw

Nach Raketenbeschuss: Israel attackiert Ziele im Gazastreifen. Blick auf den Gazastreifen von israelischer Seite: Die Armee hat die Hamas attackiert. (Archivbild) (Quelle: Reuters/Amir Cohen)

Blick auf den Gazastreifen von israelischer Seite: Die Armee hat die Hamas attackiert. (Archivbild) (Quelle: Amir Cohen/Reuters)

Der Konflikt spitzt sich weiter zu: Nachdem die Hamas Israel aus dem Gazastreifen mit Raketen angegriffen hat, schlägt das Land zurück. Die israelische Armee schickte Kampfjets und Hubschrauber. 

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe mehrere Ziele in dem Palästinensergebiet attackiert. Kampfjets und Hubschrauber hätten unter anderem eine von der islamistischen Hamas betriebene Produktionsstätte für Waffen und einen Tunnel zum Schmuggeln von Waffen angegriffen, teilte das Militär in der Nacht zu Freitag mit. "Wir werden keinerlei Bedrohung für israelische Bürger dulden." Berichte über Verletzte im Gazastreifen gab es zunächst nicht. Zu dem Beschuss bekannte sich zunächst keine Gruppe.

Was hat es mit dem Nahostkonflikt auf sich? Juden als auch Araber erheben auf Grund ihrer Geschichte Anspruch auf das Land Palästina. Nach dem Zweiten Weltkrieg beschloss die UN die Teilung des Landes in zwei Staaten. Daraufhin brach ein Kampf zwischen Israel und Palästinensern aus, der bis heute anhält.

Militante Palästinenser im Gazastreifen hatten zuvor eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert. In der Grenzstadt Sderot heulten am Donnerstagabend – mit Ende des israelischen Unabhängigkeitstags – nach Angaben der israelischen Armee Warnsirenen. Ein Sprecher der Stadt teilte mit, das Geschoss sei auf offenem Gelände außerhalb von Sderot niedergegangen. Es gebe keine Berichte über Verletzte oder Sachschäden.

Zwei Millionen Menschen leben unter sehr schlechten Bedingungen

Israels Luftwaffe reagiert auf solche Attacken regelmäßig mit Angriffen in dem Palästinensergebiet, das von der islamistischen Hamas beherrscht wird. Zuletzt hatte die Armee im März nach einem Raketenangriff Hamas-Ziele in dem Küstenstreifen beschossen.

Israel hatte 2007 eine Blockade des Gazastreifens verschärft, die inzwischen von Ägypten mitgetragen wird. Beide Länder begründen die Maßnahme mit Sicherheitserwägungen. In dem von Israel streng abgeschotteten Küstengebiet leben etwa zwei Millionen Menschen unter sehr schlechten Bedingungen. Die Hamas wird von Israel, den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal