• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • Boston: Trump-Anh├Ąnger demonstrieren gegen Homosexuellen-Rechte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Trump-Anh├Ąnger demonstrieren gegen Homosexuellen-Rechte

Von afp
Aktualisiert am 01.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Milo Yiannopoulos auf der "Straight-Pride"-Parade in Boston: Der Anf├╝hrer der Veranstalterorganisation "Super Happy Fun America" ist selbst bekennend schwul.
Milo Yiannopoulos auf der "Straight-Pride"-Parade in Boston: Der Anf├╝hrer der Veranstalterorganisation "Super Happy Fun America" ist selbst bekennend schwul. (Quelle: Brian Snyder/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als Gegenentwurf zu

Als Antwort auf die gro├čen "Gay-Pride"-Paraden in den USA haben Unterst├╝tzer von US-Pr├Ąsident Donald Trump in Boston eine "Hetero-Parade" abgehalten. Mehrere Hundert Demonstranten zogen am Samstag durch die Stra├čen der Gro├čstadt im US-Bundesstaat Massachusetts bis vor das Rathaus. Zwischen Gegendemonstranten der "Hetero-Parade" und der Polizei kam es zu Zusammenst├Â├čen.

Vor dem Rathaus standen sich einige Hundert Teilnehmer der "Hetero-Pride" und die Gegendemonstranten gegen├╝ber. Viele der Teilnehmer der "Hetero-Parade" schwenkten US-Flaggen. Vertreter beider Seiten riefen sich gegenseitig Beleidigungen zu und warfen vereinzelt mit Kaffeebechern und Sand in die Richtung der anderen Gruppe. Die Gegendemonstranten warfen den Teilnehmern der "Hetero-Parade" Homophobie vor. Ernsthafte Gewalt gab es nach Polizeiangaben jedoch nicht.

Anf├╝hrer der Demonstration ist selbst schwul

Zu Zusammenst├Â├čen kam es nach der Aufl├Âsung der "Hetero-Parade" zwischen Gegendemonstranten und Polizei. Einige Gegendemonstranten warfen den mit Schlagst├Âcken und Gasmasken ausger├╝steten Polizisten vor, "Nazis" besch├╝tzt zu haben, wie ein AFP-Fotograf beobachtete. Einige Demonstranten warfen Sand und Eier auf die Beamten. Die Polizisten setzten Pfefferspray gegen die Gegendemonstranten ein und nahmen mehrere Menschen fest.

Organisiert worden war die "Hetero-Parade" von der Lobbygruppe "Super Happy Fun America". Anf├╝hrer der Parade war der ultrarechte Blogger Milo Yiannopoulos, der selbst schwul ist. F├╝r andere Homosexuelle sch├Ąme er sich seit Jahrzehnten, sagte Yiannopoulos der Nachrichtenagentur AFP. Er vertrete christliche Familienwerte, auch wenn er sie "nicht immer lebe", sagte er weiter.


Eine der Organisatorinnen der Gegendemonstration, Rachel Domond, sagte, sie habe mit der Protestaktion ein Zeichen gegen "diesen Hass, den es hier in Boston und landesweit gibt", setzen wollen. Trump ermutige die sogenannten wei├čen Nationalisten in den USA dazu, sich hasserf├╝llt in der ├ľffentlichkeit zu ├Ąu├čern, sagte sie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erfolgreich im Ausland ÔÇô aber zu Hause brennt die H├╝tte
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
Donald TrumpPolizeiUSA
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website