• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • Donald Trump: Impeachment – Seine Gegenspieler haben zwei Möglichkeiten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewähltSymbolbild für ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild für einen TextGepäck-Chaos in DüsseldorfSymbolbild für einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild für einen TextFußballstar überrascht mit Wechsel Symbolbild für ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild für einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild für einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild für einen Text14-Jähriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild für einen TextFerchichi über Liebesleben mit BushidoSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Jetzt haben Trumps Gegenspieler zwei Möglichkeiten

  • Axel KrĂĽger
Von Axel KrĂĽger, Fabian Reinbold

Aktualisiert am 27.11.2019Lesedauer: 1 Min.
US-Präsident Donald Trump (l.), t-online.de-Korrespondent Fabian Reinbold: Nach Thanksgiving soll das Impeachment-Verfahren weitergehen.
US-Präsident Donald Trump (l.), t-online.de-Korrespondent Fabian Reinbold: Nach Thanksgiving soll das Impeachment-Verfahren weitergehen. (Quelle: t-online.de/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Impeachment-Anhörungen gegen US-Präsident Trump sind vorerst beendet. Wie wollen die Demokraten im Repräsentantenhaus weiter vorgehen?

Der nächste Schritt im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump soll nach dem Willen der Demokraten nach dem Wochenende erfolgen. Das hat Adam Schiff angekündigt, der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus. Der Bericht seines Ausschusses solle nach der Sitzungspause für den Thanksgiving-Feiertag an den Justizausschuss der Kongresskammer übergeben werden.

Im Video oben ordnet unser Washington-Korrespondent Fabian Reinbold das weitere Vorgehen der Demokraten ein, die jetzt zwei Möglichkeiten haben.


Sollte das von den Demokraten beherrschte Repräsentantenhaus die Anklagepunkte annehmen, müsste der Senat als zweite Kongresskammer über die eigentliche Amtsenthebung entscheiden. Dort haben allerdings Trumps Republikaner die Mehrheit. Im Zentrum des Verfahrens steht die Ukraine-Affäre. Trump hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Biden unterzeichnet leichte Verschärfung des Waffenrechts
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
Donald TrumpWashington
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website