• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • Corona-Alarm im Weißen Haus: Trump-Beraterin infiziert – US-PrĂ€sident in QuarantĂ€ne


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUnwetter: Hier kracht es in der NachtSymbolbild fĂŒr einen TextSöhne besuchen Becker im GefĂ€ngnisSymbolbild fĂŒr ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild fĂŒr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild fĂŒr einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild fĂŒr ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild fĂŒr einen TextVerstappen gegen Sperre fĂŒr F1-LegendeSymbolbild fĂŒr einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Enge Trump-Beraterin infiziert – US-PrĂ€sident in QuarantĂ€ne

Von dpa, afp, fab

Aktualisiert am 02.10.2020Lesedauer: 2 Min.
Donald Trump und Hope Hicks (Archivbild): Die Beraterin des US-PrÀsidenten hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Donald Trump und Hope Hicks (Archivbild): Die Beraterin des US-PrÀsidenten hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: Carlos Barria/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie reiste zuletzt mit dem US-PrĂ€sidenten zur TV-Debatte im Wahlkampf: Die Trump-Beraterin Hope Hicks hat sich mit Corona infiziert. Das hat Folgen fĂŒr das Staatsoberhaupt.

Nach der Corona-Infektion einer engen Beraterin will sich US-PrÀsident Donald Trump nach eigenen Angaben mit First Lady Melania vorerst isolieren. "Die First Lady und ich warten auf unsere Testergebnisse. In der Zwischenzeit werden wir unseren QuarantÀne-Prozess beginnen", schrieb Trump am Donnerstagabend auf Twitter.

Das Weiße Haus hatte kurz zuvor noch den Terminplan von Trump fĂŒr Freitag veröffentlicht, auf dem mehrere Termine standen. Trump ließ offen, ob er sich wegen der Inkubationszeit weiter isolieren werde, wenn das erste Testergebnis negativ ausfĂ€llt.

Hope Hicks: Viele Reisen mit PrÀsident Trump.
Hope Hicks: Viele Reisen mit PrÀsident Trump. (Quelle: Leah Millis/Reuters-bilder)

ZunÀchst hatte Trump im Interview mit Fox News bestÀtigt, dass sich Hicks mit dem Virus angesteckt hat. "Sie wurde positiv getestet", sagte Trump. "Wir verbringen viel Zeit mit ihr."

Mit Trump im Wahlkampf unterwegs

Hicks hatte Trump am Dienstag bei einer Reise nach Cleveland im Bundesstaat Ohio begleitet, wo dieser mit seinem Wahl-Herausforderer Joe Biden die erste von drei geplanten Fernsehdebatten fĂŒhrte. Die 31-JĂ€hrige reiste mit Trump in der PrĂ€sidentenmaschine Air Force One. Hicks saß auch mit Trump zusammen im Hubschrauber, als dieser am Mittwoch von einem Wahlkampfauftritt im Bundesstaat Minnesota nach Washington zurĂŒckflog.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische PrÀsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei auslÀndische Staaten.


Der US-PrĂ€sident trĂ€gt selten eine Atemschutzmaske. Er verweist darauf, dass er sich hĂ€ufig auf das neuartige Virus testen lasse. In der TV-Debatte mokierte sich Trump darĂŒber, dass Biden so hĂ€ufig eine Schutzmaske trage - "die grĂ¶ĂŸte Maske, die ich jemals gesehen habe".

Hicks gehört seit Jahren zum engeren Umfeld Trumps, zeitweise war sie Kommunikationsdirektorin im Weißen Haus. Nach vorĂŒbergehendem Ausscheiden aus dem Regierungsteam kehrte sie in diesem Jahr als Beraterin in das Weiße Haus zurĂŒck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
CoronavirusDonald TrumpJoe BidenTwitterWeißes Haus
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website