Sie sind hier: Home > Politik > US-Wahl 2020 >

Corona-Hotspot im Weißen Haus: Diese Personen haben sich infiziert

Immer mehr Fälle werden bekannt  

Corona-Hotspot Weißes Haus: Diese Personen sind infiziert

Von Tim Blumenstein, Nicolas Lindken

08.10.2020, 14:11 Uhr
Corona-Hotspot Weißes Haus: Diese Personen sind infiziert

Nach der Corona-Infektion von US-Präsident Trump werden immer mehr Fälle im Umfeld des Weißen Hauses bekannt. Mittlerweile sind auch Personen außerhalb von Trumps engsten Umfelds infiziert. 


Nach Corona-Infektion von Donald Trump: Immer mehr Personen aus dem Umfeld des Weißen Hauses infiziert (Quelle: t-online.de - Reuters)


Nach der Covid-19-Erkrankung von US-Präsident Donald Trump werden im Umfeld des Weißen Hauses immer mehr Fälle bekannt. Mittlerweile sind mindestens zwei Dutzend Personen infiziert. 

Mindestens zwei Dutzend Personen aus dem Umfeld des Weißen Hauses haben sich laut der "New York Times" nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Damit gibt es im Weißen Haus aktuell mehr bestätigte Fälle als in Kambodscha, Laos, der Mongolei und dem Niger zusammengenommen. Andere Quellen berichten sogar von mindestens 34 Infizierten

Doch längst nicht alle Infizierten stammen aus dem direkten Umfeld von US-Präsident Donald Trump. Viele könnten sich auch bei einer Veranstaltung im Weißen Haus Ende September angesteckt haben. 

Welche Personen aus Trumps Umfeld sich infizierten haben und welche Veranstaltung dafür verantwortlich sein könnte, sehen Sie oben im Video – oder hier

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal