Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Wahlkreis Oberhausen – Wesel III (WK117): So wurde gewählt

22.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Bundestagswahl am 26. September: t-online zeigt Ihnen, wie gewählt wird, wofür die Spitzenkandidaten stehen und wer in den Umfragen vorne liegt. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Inzidenz sinkt – Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild für einen TextBund macht fast 140 Milliarden neue SchuldenSymbolbild für einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild für einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild für einen TextEd Sheeran ist überraschend Vater gewordenSymbolbild für einen Text135 Millionen Euro für Mercedes CoupéSymbolbild für einen TextEverton-Fans stürmen SpielfeldSymbolbild für einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild für einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild für einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Monatelang haben Parteien und Politiker für sich geworben und um die Gunst der Wähler gestritten. Nun sind die Entscheidungen bei der Bundestagswahl 2021 gefallen – auch im Wahlkreis Oberhausen – Wesel III.

Mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland konnten ihre Stimme abgeben. Hier sehen Sie die Ergebnisse im Wahlkreis OberhausenWesel III auf einen Blick.

Direktmandat

Dirk Vöpel von der SPD hat das Direktmandat mit 38,82 Prozent der Stimmen gewonnen und setzte sich damit vor Marie-Luise Dött von der CDU durch.

Auch 2017 hatte Dirk Vöpel bereits das Direktmandat gewonnen.

Die Verteilung der Erststimmen im Überblick:

  • Dirk Vöpel (SPD) 38,82% (55.800 Stimmen) +0,34 Prozentpunkte
  • Marie-Luise Dött (CDU) 22,45% (32.276 Stimmen) -6,63 Prozentpunkte
  • Stefanie Weyland (Grüne) 11,94% (17.169 Stimmen) +6,31 Prozentpunkte
  • Olaf Wilhelm (AFD) 9,46% (13.599 Stimmen) -2,83 Prozentpunkte
  • Roman Andreas Dirk Müller-Böhm (FDP) 7,05% (10.132 Stimmen) +0,73 Prozentpunkte
  • Hans-Joachim Sommers (Die PARTEI) 4,50% (6.463 Stimmen) +4,50 Prozentpunkte
  • Sascha Heribert Wagner (Linke) 3,41% (4.904 Stimmen) -4,24 Prozentpunkte
  • Ralf Wosnek (Basisdemokratische Partei Deutschland) 1,00% (1.433 Stimmen) +1,00 Prozentpunkte
  • Guido German Horn (Freie Wähler) 0,96% (1.378 Stimmen) +0,96 Prozentpunkte
  • Simon Thomas (PVVV) 0,32% (454 Stimmen) +0,32 Prozentpunkte
  • Erhan Aktürk (MLPD) 0,10% (145 Stimmen) -0,08 Prozentpunkte

Die Zweitstimmen

Die meisten Zweitstimmen erhielt die SPD mit 36,83 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2017 war die Christlich Demokratische Union Deutschlands die stärkste Partei.

  • SPD 36,83% (53.034 Stimmen) +3,80 Prozentpunkte
  • CDU 21,37% (30.770 Stimmen) -4,89 Prozentpunkte
  • Grüne 12,46% (17.945 Stimmen) +6,93 Prozentpunkte
  • FDP 9,42% (13.573 Stimmen) -0,58 Prozentpunkte
  • AFD 9,10% (13.099 Stimmen) -3,37 Prozentpunkte
  • Linke 3,90% (5.613 Stimmen) -4,41 Prozentpunkte
  • Tierschutzpartei 1,72% (2.473 Stimmen) +0,76 Prozentpunkte
  • Die PARTEI 1,53% (2.199 Stimmen) +0,66 Prozentpunkte
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei 0,78% (1.118 Stimmen) +0,78 Prozentpunkte
  • Basisdemokratische Partei Deutschland 0,74% (1.060 Stimmen) +0,74 Prozentpunkte
  • Freie Wähler 0,59% (847 Stimmen) +0,34 Prozentpunkte
  • Piraten 0,36% (515 Stimmen) -0,18 Prozentpunkte
  • Volt Deutschland 0,25% (356 Stimmen) +0,25 Prozentpunkte
  • Europäische Partei LIEBE 0,15% (209 Stimmen) +0,15 Prozentpunkte
  • PfG 0,14% (203 Stimmen) +0,04 Prozentpunkte
  • NPD 0,13% (182 Stimmen) -0,21 Prozentpunkte
  • >> Partei für Kinder, Jugendliche und Familien << – Lobbyisten für Kinder – 0,11% (165 Stimmen) +0,11 Prozentpunkte
  • PVVV 0,11% (153 Stimmen) +0,01 Prozentpunkte
  • ÖDP 0,07% (99 Stimmen) -0,02 Prozentpunkte
  • PdH 0,06% (88 Stimmen) +0,00 Prozentpunkte
  • CfD 0,05% (74 Stimmen) +0,05 Prozentpunkte
  • MLPD 0,05% (70 Stimmen) -0,05 Prozentpunkte
  • URB 0,04% (54 Stimmen) +0,04 Prozentpunkte
  • Partei des Fortschritts 0,03% (43 Stimmen) +0,03 Prozentpunkte
  • DKP 0,02% (28 Stimmen) -0,00 Prozentpunkte
  • SGVI 0,02% (24 Stimmen) +0,00 Prozentpunkte
  • Liberal-Konservative Reformer 0,02% (22 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte

Wie ist der Stand in anderen Wahlkreisen? In der folgenden Karte bekommen Sie einen bundesweiten Überblick.

Alternativ können sie auch mit unserer Postleitzahl-Suche direkt Ihren Wahlkreis ansteuern:

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
AfDCDUDeutschlandFDPOberhausenSPDWesel
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website