• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Gesellschaft
  • Deutschland: Bundesregierung plant ├änderungen beim Elterngeld


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild f├╝r einen Text14-J├Ąhriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Bundesregierung plant Änderungen beim Elterngeld

Von afp
Aktualisiert am 16.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: Das neue Gesetz soll Familien mehr zeitliche Freir├Ąume erm├Âglichen.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: Das neue Gesetz soll Familien mehr zeitliche Freir├Ąume erm├Âglichen. (Quelle: Political-Moments/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit der Reform des Elterngeldes sollen Familien zuk├╝nftig mehr zeitliche Freir├Ąume zur Verf├╝gung stehen. Auch eine Vier-Tage-Woche ist m├Âglich ohne den Elterngeld-Anspruch zu verlieren.

Das Bundeskabinett hat eine Reform des Elterngeldes auf den Weg gebracht. Der am Mittwoch von der Ministerrunde gebilligte Gesetzentwurf von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) verfolgt das Ziel, Familien mehr zeitliche Freir├Ąume zu verschaffen sowie die partnerschaftliche Aufteilung von Erwerbs- und Familienzeiten weiter zu unterst├╝tzen.

"Jetzt machen wir das Elterngeld noch flexibler, partnerschaftlicher und einfacher ÔÇô durch mehr Teilzeitm├Âglichkeiten, einen zus├Ątzlichen Elterngeld-Fr├╝hchenmonat und weniger B├╝rokratie", erkl├Ąrte Giffey. M├╝tter und V├Ąter, die Elterngeld beziehen, aber schon wieder in Teilzeit arbeiten, sollen in Zukunft 32 Stunden statt wie bisher 30 Stunden pro Woche arbeiten d├╝rfen, ohne ihren Elterngeldanspruch zu verlieren. Dadurch soll eine Vier-Tage-Woche m├Âglich werden.

Neue Einkommensgrenze bei 300.000 Euro

Auch der Partnerschaftsbonus, der die parallele Teilzeit beider Eltern unterst├╝tzt, kann k├╝nftig mit 24 bis 32 Wochenstunden bezogen werden ÔÇô statt mit bisher 25 bis 30 Wochenstunden. Er wird auch sonst an vielen Stellen vereinfacht und flexibler gestaltet. Zudem sollen neue Einkommensgrenzen gelten: M├╝tter und V├Ąter, die ein gemeinsames Einkommen von ├╝ber 300.000 Euro haben, sollen k├╝nftig kein Elterngeld mehr bekommen. Bislang gelten hier 500.000 Euro. Verbesserungen gibt es auch bei Fr├╝hchen: Kommt das Kind sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin oder noch fr├╝her zur Welt, sollen Eltern k├╝nftig einen zus├Ątzlichen Monat Elterngeld bekommen.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) begr├╝├čte die Neuregelung." Das ist ein weiterer wichtiger Schritt, der Frauen und M├Ąnnern die partnerschaftliche Arbeitsteilung in Haushalt und Familie erleichtert", erkl├Ąrte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. Dies trage zu einer gleichberechtigten Teilhabe beider Elternteile am Arbeitsmarkt bei und setze Anreize f├╝r mehr vollzeitnahe Teilzeitbesch├Ąftigung beider Elternteile.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
documenta: K├╝nstlerkollektiv Taring Padi entschuldigt sich
  • Sophie Loelke
  • Nicolas Lindken
Von L. W├Âlm, S. Loelke, N. Lindken
Von Wladimir Kaminer
BundesregierungSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website